© Hans-Joachim Blißenbach, Stadt Velbert

Velbert

Wenn Landschaft auf Altstadt trifft

Die Stadt Velbert ist bekannt durch ihr abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitangebot und gilt als Naherholungsgebiet für Aktive und Erholungssuchende. Zwischen Düsseldorf, Essen und Wuppertal gut angebunden im neanderland gelegen, überzeugt Velbert mit einem großen Anteil an Wäldern, Wiesen und Bachauen, die die Stadtteile Velbert-Mitte, Neviges und Langenberg miteinander verbinden.

 

© Kreis Mettmann

Kulturelle Identität

In der StadtGalerie Velbert und der autofreien Fußgängerzone laden die zahlreichen Fachgeschäfte mit Ihren qualitativ hochwertigen Angeboten zum Flanieren und die Gastronomie zum Verweilen ein. Zur kulturellen Identität der Stadt Velbert zählt auch das in 2021 neu eröffnete Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum. Mit Hilfe von multimedialen Stationen reisen Besuchende interaktiv durch 4.000 Jahre Geschichte der Schließ- und Sicherheitstechnik. Velbert ist geprägt durch viele weitere imposante Bauwerke. Der zu besichtigende Mariendom ist weltweit bekannt für seine außergewöhnliche Architektur im Béton brut-Stil. Weitere beliebte Ausflugsziele sind das Wasserschloss Schloss Hardenberg aus dem 13. Jahrhundert und das Historische Bürgerhaus Langenberg, welches im charmanten Stadtteil Langenberg mit der Ausstellung „Grundsteinkisten“ zu finden ist. 

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann_CC-BY-SA

Ein Paradies für Kurzreisen oder Tagestouren

Die neanderland STEIG Entdeckerschleife „Biohöfe im Windrather Tal“  ist ein optimales Ziel, um die Stadt Velbert wandernd zu erkunden. Eine leckere Stärkung durch regionale und saisonale Produkte gibt es anschließend in den Hofcafés oder Hofläden am Rande. Auch die Etappen 2-6 des neanderland STEIGs führen an Velbert vorbei und laden Wandernde jeden Levels zum Erkunden und Erleben der Natur ein. Wer lieber im Fahrradsattel sitzt, fährt die 40 km des PanoramaRadwegs niederbergbahn. Die Möglichkeit zum Einkehren und Übernachten bieten zahlreiche Restaurants und Hotels in Velbert, zum Beispiel das Restaurant Kleine Schweiz, das Stüttgens Hotel oder das Best Western Parkhotel.

Historische Stadtteile und Action unter freiem Himmel

Antiquariat mit vielen Büchern eingeräumt in älteren Möbeln in Velbert-Langenberg
© Kreis Mettmann, Martina Chardin


Besuchende entdecken die Stadtteile Velbert-Neviges und Velbert-Langenberg am besten durch geführte Wanderungen und Erlebnisspaziergänge. Historische Fachwerk- und Schieferhäuser gepaart mit kleinen reizvollen Altstadtkernen, verwinkelten Gassen und Antiquare verleihen den Stadtteilen ein romantisches Flair und Urlaubsgefühl. Wer lieber actionreicher unterwegs ist, begibt sich im Waldkletterpark Velbert-Langenberg in luftige Höhen.

Velbert erkunden

Spielplatz Herminghauspark

Velbert

© CC-BY-SA | Technische Betriebe Velbert

Historischer Ortskern: Velbert-Neviges

Velbert

© CC-BY-SA | Stadt Velbert, Hans Blossey

Miniaturgolf Herminghauspark

Velbert

© CC-BY-SA | Technische Betriebe Velbert AöR

Panoramabad

Velbert

© CC-BY-SA | Stadtwerke Velbert Bäder GmbH

Parkbad Velbert

Velbert

© CC-BY-SA | Stadtwerke Velbert Bäder GmbH

Nizzabad

Velbert

© CC-BY-SA | Stadtwerke Velbert Bäder GmbH

Minigolfplatz im Waldkletterpark

Velbert

© CC-BY-SA | Waldkletterpark Velbert-Langenberg

Waldkletterpark

Velbert

© CC-BY-SA | Waldkletterpark Velbert-Langenberg

Herminghauspark

Velbert

© Gestaltung // www.bandorski.com

Eulenbachbrücke "Saubrücke"

Velbert

© Technische Betriebe Velbert, Böker

EMKA Sportzentrum Velbert

Velbert

© KVV, Stadtarchiv Velbert, Spitzlicht Fotografie Wuppertal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.