© Dominik Ketz, Kreis Mettmann_CC-BY-SA

Heiligenhaus

Die Stadt im Grünen

Die Stadt Heiligenhaus ist im Grünen gelegen, sehr facettenreich und trägt eine lange Entstehungsgeschichte. Heiligenhaus ist gut angebunden an die Metropole Rhein-Ruhr und liegt im neanderland, nicht weit entfernt von den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal.

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann_CC-BY-SA

Unterwegs in Heiligenhaus

Das umfangreiche Freizeit- und Kulturangebot stammt teils noch aus geschichtsträchtigen Ortsteilen, wie zum Beispiel der Abtsküche. Das denkmalgeschützte Gebäude des Museums Abtsküche, eine ehemalige Landschule aus dem Jahr 1908, wurde 2002 mit einer heimatkundlichen Sammlung ausgebaut. Zusammen mit dem Feuerwehrmuseum, Wald- und Wassermuseum und dem Umweltbildungszentrum bildet der Zusammenschluss einen Denkmal- und Naherholungsbereich, die MuseumsLandschaft Abtsküche.

Heiligenhaus ist zudem für sein facettenreiches Veranstaltungsangebot bekannt und schafft sich mit zahlreichen Kulturveranstaltungen ein eigenes, lokales Kulturprofil. Das Kulturbüro der Stadt organisiert mit unterschiedlichen Kooperationspartnerinnen und -partnern wie dem Aalto-Theater Stadt- und Museumsfeste, Weihnachtsmärkte sowie Konzerte, Lesungen und vieles mehr.

Nach einer ausgiebigen Wander- oder Fahrradtour im Grünen laden die Restaurants, Biergärten oder die (Bauern-)Cafés am Rand der Strecke zum gemütlichen Verweilen in Heiligenhaus ein. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es sowohl in der barrierefreien und fahrradfreundlichen Innenstadt von Heiligenhaus als auch in Naturnähe am Stadtrand.

Auf den Sattel, fertig, los!

Zwei Fahrradfahrende auf dem Viadukt Ruhrtalstraße in Heiligenhaus auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn
© BSW, Patrick Gawandtka

Dank des PanoramaRadweg niederbergbahn ist Heiligenhaus trotz seiner hügeligen Landschaft auch für Aktive, wie Fahrradfahrende oder für Personen, die zu Fuß oder auf Inline Skates unterwegs sind, nahezu steigungslos zu passieren. Seit 2009 gehört auch die deutschlandweit einzigartige und illuminierten Waggonbrücke zum PanoramaRadweg niederbergbahn, die Anziehungspunkt für viele Radfahrende ist. Durch seine topografische Lage bietet Heiligenhaus schöne Wanderstrecken mit ganzjährig einzigartigen Weitblicken Richtung Rhein und Ruhr, aber auch ins Bergische Land.

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann_CC-BY-SA

Wandernd erkunden

Der neanderland STEIG verbindet Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten im neanderland. Die mittelschwere Etappe 6 führt entlang des nördlichen Teils von Heiligenhaus und beeindruckt mit Bachtalerlebnissen und Höhenweitsichten. Die neanderland STEIG Entdeckerschleife „Heiligenhauser Runde“ begeistert mit abwechslungsreichen Abschnitten durch die Natur.

Heiligenhaus erkunden

MuseumsLandschaft Abtsküche

Heiligenhaus

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Museum Abtsküche

Heiligenhaus

© Stadt Heiligenhaus

Golfclub Hösel

Heiligenhaus

© CC-BY-SA | Ralph Dörnte, Golfclub Hösel e.V.

Umweltbildungszentrum Heiligenhaus

Heiligenhaus

© Stadt Heiligenhaus / Stephan Nau

Kult-Kaffee Rösterei

Heiligenhaus

© Kult-Kaffee Rösterei

Süßmosterei Dalbeck

Heiligenhaus

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Waldmuseum

Heiligenhaus

© Ralf Jeratsch, Stadt Heiligenhaus

Segelflugplatz Heiligenhaus

Heiligenhaus

© Stadt Heiligenhaus, Stephan Nau

Abtskücher Teich

Heiligenhaus

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.