© Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Wanderetappen

Jeder Abschnitt eine kleine Reise

Von der niederbergischen Hügellandschaft bis zur Rheinebene – mit ihrer abwechslungsreichen Vegetation und ihren kulturlandschaftlichen Besonderheiten bieten die 17 Etappen des neanderland STEIGs ein unvergleichliches Wandererlebnis. Mithilfe der App oder unserer Wanderkarte können Sie Ihre Tour bequem planen. Erkunden Sie auf Ihrer Tageswanderung Millionen Jahre alte Gesteinsschichten oder historische Handelswege. Besuchen Sie malerische Fachwerkstädtchen, barocke Schlösser und Wasserburgen. Wie wäre es mit einer Wanderung im traumhaften Windrather Tal oder mit einer entspannten Rast am Abtskücher Teich? Oder begeben Sie sich an Originalschauplätzen und in Museen auf die Spuren der Industriekultur. Mit unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Themenschwerpunkten ist für alle etwas dabei. Auch in Punkto Übernachtungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt: vom Hotel bis zum Kampieren unter freiem Himmel – Sie haben die Wahl. Die An- und Abreise ist bequem und umweltfreundlich mit Bus und Bahn möglich.

Der neanderland STEIG

Haan

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Etappe 01: Haan-Gruiten - Wülfrath

Haan

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Etappe 02: Wülfrath-Düssel - Velbert

Wülfrath

© Stadt Velbert, Hans-Joachim Blißenbach

Etappe 03: Velbert-Neviges - Velbert

Velbert

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Etappe 05: Velbert-Nierenhof - Velbert

Velbert

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Etappe 06: Velbert - Essen-Kettwig

Velbert

© CC-BY-SA | Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Etappe 10: Ratingen-Homberg - Erkrath

Ratingen

© Kreis Mettmann, Martina Chardin

Etappe 11: Erkrath - Hilden

Erkrath

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Etappen im Überblick

Auf den Detailseiten der einzelnen Etappen können Sie sich die GPX-Tracks auf Ihren Computer herunterladen, um sich den Verlauf genauer anzusehen oder sich direkt auf dem Weg mit Ihrem Smartphone oder Navigationsgerät zu orientieren. Laden Sie sich die neanderland STEIG-App mit allen Etappeninfos, Navigation und mehr direkt auf Ihr Smartphone.

Einfach Hin & Weg

mit Bus & Bahn

Der neanderland STEIG ist hervorragend an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen. Egal welche Etappe Sie wählen, Sie kommen immer mit Bus oder Bahn zu Ihrem Ausgangspunkt zurück. Für Ihre individuelle Planung empfehlen wir die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn und der Nahverkehrsverbünde unter www.vrr.de und www.vrsinfo.de sowie www.bahn.de.

Was Sie sich unbedingt anschauen sollten

Rundwege im neander­land

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann_CC-BY-SA

TYPISCH neanderland

© Dominik Ketz, Kreis Mettmann

Wander-App

© Kreis Mettmann

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.