Entdeckerschleife Denkmalroute Alt-Erkrath

GPX

PDF

Themenweg
13,08 km lang

Die Entdeckerschleife „Denkmalroute Alt-Erkrath“ verbindet auf gut 12 km die ältesten und geschichtsträchtigsten Gebäude von Erkrath mit den Naturschönheiten im Stinderbachtal, Rotthäuser Bachtal und im Düsseltal zu einem wahren Wandergenuss.

Eine abwechslungsreiche, mittelschwere Rundtour in der Mitte des neanderlands. Von der Düssel geschützt entstanden im Mittelalter drei Wasserburgen. Im Westen "Haus Morp", im Osten vor den Toren des Neandertals „Haus Brück“ und im Zentrum der frühen Besiedlung nahe der ersten Kirche das „Haus Bavier“. Zwischen dieser mittlerweile verschwundenen Wasserburg und der ersten romanischen Kirche hat sich der älteste Siedlungskern der Stadt Erkrath gebildet. Die Entwicklung der Siedlung zeigt sich besonders gut in den historischen Straßen – Bahnstraße, Kirchstraße und Kreuzstraße – und den öffentlichen Gebäuden, wie Kirchen, Rathaus und der Markthalle. Von Haus Brück gelangen Sie schnell in die naturbelassenen Landschaften. Der Weg führt Sie durch wahre Wanderjuwelen wie das idyllische Stindertal, entlang des Rotthäuser Bachtals und entlang des Düsseltals zum Haus Morp.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Parkmöglichkeiten direkt am Startpunkt

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahnhof Erkrath Linien S8, O5, 06

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

Organisation

Auf der Route

Wegpunkte

Tourdaten
Start: S-Bahnhof Erkrath
Ziel: S-Bahnhof Erkrath

mittel

03:45:00 h

13,08 km

197 m

216 m

47 m

120 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.