Marienkapelle

PDF

Kirche

Spätgothische Wallfahrtskapelle in Monheim am Rhein

Der Bau der Kapelle zur Schmerzhaften Mutter oder auch einfach Marienkapelle ist von 1418 an nachweisbar. Einst als Holzkapelle an einem Fährlandesteg errichtet, wurde diese im Jahr 1514 in Stein ausgeführt. Besonders zu Zeiten der Pest sind viele Gläubige, sogar aus Köln, zum Gnadenbild Mariens gepilgert und haben dort Hilfe erbeten.

Unter Leitung des Vereins Marienkapelle e.V. findet an jedem ersten Sonntag im Monat um 16 Uhr ein Konzert statt. Ob und welche Konzerte stattfinden erfahren Sie auf der Seite des Anbieters.


Gut zu wissen

Eignung

  • für Familien

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

Organisation

In der Nähe

Unsere Empfehlungen

Pauschale

Sehenswertes

Golfclub Am Katzberg e.V.
Golfplatz
Stadtmuseum Langenfeld und Schalenschneider-Kotten
Museum/Ausstellung

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.