Rathaus Heiligenhaus

PDF

Historisches Gebäude
Der Vorgängerbau des Rathauses von 1885 diente zunächst als evangelische Schule „am Denkmal“. Seit der Selbständigkeit der Gemeinde Heiligenhaus (1. April 1897) wurde das Backsteingebäude auch als Rathaus genutzt. Nach den Um- und Erweiterungsbau erhält das Rathaus 1923 sein heutiges Aussehen. Zunächst wurden die unteren Räume des Rathauses auch als Sparkasse und Schule genutzt.

In den 1930er Jahren wird das Gebäude erneut umgebaut. Der Ratssaal erhält dem damaligen Zeitgeist entsprechende sein Aussehen. In den unteren Kellerräumen befindet sich noch heute ein Raum der als Gefängnis genutzt wurde. In den Räumen unter dem Dach befand sich früher eine Hausmeisterwohnung.

Ein Erweiterungsbau von 1988 vergrößert das Verwaltungsgebäude erheblich.
Während der Sanierungsarbeiten in den 2010er Jahren wurden Fenster erneuert, die Schlingpflanzen wurden entfernt und ein neuer Anstrich lässt das Rathaus seitdem in neuen Glanz erstrahlen

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Ruhetage: Samstag, Sonntag, alle Feiertage geschlossen

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen des Landes NRW.

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

Organisation

In der Nähe

Rathaus Heiligenhaus

Hauptstraße 157
42579 Heiligenhaus

http://www.heiligenhaus.de/

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.