Kirche Sankt Jacobus der Ältere

PDF

Kirche
St. Jacobus befindet sich auf einem Hügel inmitten des Dorfes Ratingen-Homberg, umgeben von einem seit 1808 nicht mehr belegten, mit einer Mauer befriedeten, Friedhofs. Nachdem erstmals im 10. Jahrhundert ein Kirchenbau in Ratingen-Homberg erwähnung fand, wurde nach dem 30. Jährigen Krieg, im Laufe des 17. Jahrhunderts, die Baufälligkeit des vorhandenen Kirchenbaus festgestellt und von da an grundlegend und oft neu gestaltet und renoviert. Aus der Zeit vor dem 17. Jahrhundert ist heute nichts mehr zu sehen, aber die seit der Entscheidung zur Neugestaltung festgelegte Grundform ist bis heute erhalten. Die letzte Renovierung mit Restaurationen fand um 2003/2004 statt.Seitdem begrüßt die Kirche Ihre Gemeinde, und Gläubige darüber hinaus, in hellen Sandsteintönen, mit Natursteinboden. Ein erneuertes Beleuchtungskonzept bringt die liturgischen Kunstwerke der Kirche besonders zur Geltung.

Details zum Bau, der Fenster und der in der Kirche vorhandenen Kunstwerke können sie den Broschüren KirchGang und Neues trifft Altes im Broschürenständen der Kirche entnehmen.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Eignung

  • für jedes Wetter

  • Schlechtwetterangebot

Fremdsprachen

Deutsch

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen des Landes NRW.

Ansprechpartner:in

Gemeindebüro St. Jacobus

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

info@neanderland.de

Organisation

In der Nähe

Kirche Sankt Jacobus der Ältere

Jacobusgasse
40882 Ratingen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.