Die Buchmacherey

PDF

Museum/Ausstellung

Wie kommt das Wort zu Papier, wie wird Geschriebenes vervielfältigt und wie wird aus losen Blättern ein Buch?

Bei Hans Josef Altmann in der Buchmacherey „Der Gutenberg“ können Besucherinnen und Besucher die Technik- und Kulturgeschichte von der Handschrift bis zum Buchdruck kennenlernen. Mit allen Sinnen erfahren Klein und Groß im Rahmen von Workshops und lebendigen Vorträgen alles über den Buchdruck und die Geschichte der Bibel. Zahlreiche Mitmachangebote machen das Handwerk mit Rekonstruktionen historischer Maschinen, Werkzeuge und Materialen greifbar und veranschaulichen den Ursprung heutiger Berufe und Kulturtechniken. Besondere Aktionen wie das Erlernen von Faltbriefen zum Valentinstag und Kunsthandwerkermärkte laden zu einem Besuch des Museums ein.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

und nach Vereinbarung
Ruhetage: Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für jedes Wetter

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

  • für Familien

Fremdsprachen

Deutsch

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Barrierefreiheit

Nicht barrierefrei zugänglich

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen des Landes NRW.

Anreise & Parken

Von Süden kommend Auf A535 Abfahrt 3-Tönisheide nehmen, weiter auf Kuhlendahler Str. Richtung Norden fahren. Weiter auf Hauptstraße, weiter auf Plückersmühle, weiter auf Vogteier Str., weiter auf Vosskuhlstraße. Rechts abbiegen auf Kreiersiepen, rechts abbiegen auf Mühlenstraße. Die Die Buchmacherey befindet sich auf der rechten Seite.

Von Norden kommend auf A44 Abfahrt 38-Langenberg nehmen, weiter auf Rottberger Str. Richtung Süden fahren. Weiter auf Bökenbuschstraße, links abbiegen auf Vogteier Straße. Weiter auf Vosskuhlstraße. Rechts abbiegen auf Kreiersiepen, rechts abbiegen auf Mühlenstraße. Die Die Buchmacherey befindet sich auf der rechten Seite.

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

Organisation

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.