Entdeckerschleife Evolutionspfad

GPX

PDF

Themenweg
19,21 km lang

Erkunden Sie auf einer abwechslungsreichen Wanderung durch den Stadtwald mit dem Goldberger Teich und der wunderschönen Goldberger Mühle den Stadtkern Mettmanns. Genießen Sie die Gastronomie in der historischen Oberstadt bevor Sie entlang des Evolutionspfades in das weltberühmte Neandertal mit seinem mehrfach ausgezeichneten Museum gelangen.

Startpunkt der Entdeckerschleife "Evolutionspfad" ist der schöne Mettmanner Bahnhof von 1879, heute Regiobahn-Haltepunkt "Mettmann Stadtwald". Von dort aus geht es durch den Stadtwald entlang des Goldberger Teichs und der Goldberger Mühle in Richtung Zentrum.

In der historischen Oberstadt, die von der Lambertus-Kirche auf dem Markt überragt wird, gibt es viele historische Gebäude wie z.B. die alte Bürgermeisterei, in der das Stadtgeschichtshaus untergebracht ist, zu entdecken. In einem der zahlreichen Lokale können sich Wandernde stärken, bevor sie längs des ruhig vor sich hin plätschernden Mettmanner Baches auf dem Evolutionspfad, der die Entwicklungsgeschichte der Stadt, der Region und des Tals beleuchtet, ins Neandertal gelangen.

Lassen Sie sich faszinieren von den Wisenten, Tarpanen und Auerochsen im Eiszeitlichen Wildgehege. Parallel zur Düssel, die sich durchs Tal schlängelt, führt der Weg weiter in Richtung Haan-Gruiten auf dem ersten Streckenabschnitt des neanderland STEIGs zurück zum Ausgangspunkt.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

P&R Parkplatz Mettmann Stadtwald 

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn oder Bus S-Bahnhof Mettmann Zentrum, Linien S28, 738, 741, 743, 745, DL6, O10, O11, O13

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

Organisation

In der Nähe

Unsere Empfehlungen

Essen & Trinken

Unterkünfte

Pauschale

Sehenswertes

Alte Bürgermeisterei und Stadtgeschichtshaus Mettmann
Museum/Ausstellung

Touren

Tourdaten
Start: S-Bahnhof Mettmann Stadtwald
Ziel: S-Bahnhof Mettmann Stadtwald

mittel

05:00:00 h

19,21 km

121 m

91 m

74 m

164 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.