Rathaus Velbert

PDF

Historisches Gebäude
Die Geschichte des Velberter Rathauses reicht zurück bis ins Jahr 1839, als das erste Rathaus beziehungsweise Gemeindehaus im November mit großem Festakt eingeweiht und bezogen wurde. Zu dieser Zeit befand sich eine Wachstube inklusive zwei Gefängniszellen in dem Gebäude. Polizeibüro und Bürgermeisteramt waren unter einem Dach vereint; ebenso gab es einen Gerichtssaal der gleichzeitig als Stadtratssaal diente. Ein Archiv wurde ebenfalls eingerichtet. Im Laufe der 1880er Jahre stieg die Einwohnerzahl Velberts rasant an, weshalb das Rathausgebäude zu klein wurde. Ab Mitte Juli 1888 wurden die Verwaltungsbüros in das neue Rathausgebäude an der Heiligenhauser Straße – heutige Poststraße – verlegt. Als Institution für die Gemeinde und Gemeinschaft Velberts musste sich das Rathaus im Laufe der Zeit der wachsenden Bevölkerung und den wirtschaftlichen Entwicklungen der Stadt anpassen. 1997 entstand durch Anmietung und späteren Erwerb von Büroflächen eine Erweiterung des Rathauses durch den Neubau in der Thomasstraße, die Rathaus-Arkaden (im Volksmund auch „Banane“ genannt). Der Charme des Altbaus und des weit sichtbaren Rathausturms mit einer Höhe von rund 32 Metern in Kombination mit der Funktionalität des Anbaus, machen das Velberter Rathaus zu einem besonderen Ort, der sowohl Tradition als auch Innovation und stetige Weiterentwicklung repräsentiert und als erste Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger der Stadt dient.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

info@neanderland.de

Organisation

In der Nähe

Rathaus Velbert

Thomasstraße 1
42551 Velbert

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.