Vorburg Schloss Hardenberg

PDF

Burg/Schloss
Idyllisch im Grünen präsentiert sich im Velberter Stadtteil Neviges die Vorburg am Schloss Hardenberg. Die Geschichte der Burg, die damals als Verteidigungsanlage diente, geht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Heute bietet die Vorburg im Ost- und Westflügel einen vorzüglichen Rahmen für Veranstaltungen jeder Art. Ob Kunsthandwerk- oder Weihnachtsmarkt, Gartentage, Laternenzauber, Jazz-Matinee oder Oldtimer-Show – hier findet sich für alle das passende Event. Der Innenhof mit seiner historischen Atmosphäre und dem Blick auf Schloss Hardenberg gibt zudem jeder Open Air-Veranstaltung einen einzigartigen Rahmen. Für standesamtliche Trauungen oder Vernissage- Veranstaltungen bietet sich die schöne Galerie im Westflügel an.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

auf Anfrage, außerdem verschiedene Termine im Jahr (Mittelaltermarkt, Theater)

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Eignung

  • für Familien

Fremdsprachen

Deutsch

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen des Landes NRW.

Anreise & Parken

ÖPNV
Mit der S-Bahn S9 vom Hauptbahnhof Wuppertal oder Essen kommen Sie bequem bis zur Haltestelle Velbert-Neviges. Von Hauptbahnhof Düsseldorf nutzen Sie den RE nach Wuppertal-Vohwinkel und steigen dort in die S9 nach Velbert-Neviges ein. Von der S-Bahnstation Velbert-Neviges führt Sie ein ausgeschilderter Fußweg ca. 1,4 km (ca. 10 min Laufzeit) direkt zum Schloss Hardenberg und der Vorburg.

Tickets zu den meisten Veranstaltungen beinhalten zudem das Kombi-Ticket für Bus & Bahn, so dass Sie eine kostenlose Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich genießen können.

AUTO
Das Schloss Hardenberg mit seiner Vorburg liegt im Stadtteil Velbert-Neviges sehr günstig im Kreis Mettmann zwischen den Städten Düsseldorf, Essen und Wuppertal. Alle vorgenannten Städte sind innerhalb von 20 Minuten bequem zu erreichen.

Aus Wuppertal oder Richtung Düsseldorf kommend fahren Sie auf der A46 bis zum Sonnborner Kreuz und fahren auf die A535 Richtung Velbert. Verlassen Sie die A535 an der Ausfahrt Tönisheide.

Aus Richtung Essen kommend fahren Sie auf der A44 Richtung Velbert. Am Autobahndreieck Velbert-Nord rechts halten und den Schildern auf die A535 und in Richtung Wuppertal/Velbert/Düsseldorf folgen. Verlassen Sie die A535 an der Ausfahrt Tönisheide.

Von der Ausfahrt Tönisheide fahren Sie ca. 400 m in Richtung Langenberg. An der Kreuzung biegen Sie nach links in die Kuhlendahler Straße (Beschilderung Hattingen/Velbert-Langenberg/Velbert-Neviges und Schloss Hardenberg) auf die Kuhlendahler Straße ab. Folgen Sie dieser ca. 1,8 km und biegen dann rechts ab in die Bernsaustraße (Beschilderung Wuppertal/Velbert-Neviges und Mariendom Neviges/Schloss Hardenberg). Nach ca. 1,2 km biegen Sie nach rechts ab auf den ausgeschilderten kostenfreien öffentlichen Parkplatz (Parkplatz Mariendom Neviges/Schloss Hardenberg). Von hier sind Schloss Hardenberg und die Vorburg fußläufig nach ca. 80 m erreicht.

Bitte beachten Sie, dass im Innenhof der Vorburg und auf der Zufahrtstraße zum Schloss nicht geparkt werden kann (Anlieger- und Lieferverkehr frei).

PARKEN
Schloss Hardenberg, Zum Hardenberger Schloss 1, 42553 Velbert

Parkplatz Mariendom Neviges/Schloss Hardenberg Bernsaustraße 35; ca. 80 Stellplätze; Parken auf dem Zufahrtsweg zum Schloss Hardenberg und im Innenhof der Vorburg ist nicht erlaubt.

Social Media

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

Organisation

In der Nähe

Essen & Trinken

Unterkünfte

Pauschale

Sehenswertes

Mariendom
Kirche
Minigolf-Binder
Minigolfanlage

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.