Kalksteinbrüche und idyllisches Tal der Düssel

PDF

Wanderung
Vom Bahnhof in Gruiten geht es zunächst durch den Ort und vorbei an der Grube 7 zum Steinbruch in Schöller. Am Ende des Kalkwegs bietet sich eine schöne Aussicht auf Dörfer und Felder sowie den industriellen Kalkstein-Abbruch. Vorbei am Rittergut Schöller führt der Weg Sie idyllisch durch das Tal der nahen Düssel bis ins historische Dorf Gruiten. Danach geht es - wie teilweise auch schon vorher - auf dem neanderland STEIG zurück bis zum Ausgangspunkt.
  • Treffpunkt: Bf Haan-Gruiten, Thunbuschstraße 22, 42781 Haan
  • Dauer der Tour: 4:20 Std.
  • Länge der Tour: 13,6 km
  • Kosten: 10,00 € | Kinder 0,00 €
  • Teilnehmende: max. 20
  • Verpflegung: Rucksackverpflegung
  • Gästeführer / Veranstalter: Paul Jürgen Müller
  • Zusätzliche Informationen: Die Einnahmen werden zu 100% an
    die Palliative Hospizstiftung Solingen e.V. gespendet.
Anmeldung: bis 23.05.24, Tel. 0151 40165753, E-Mail: pauljuergenmueller@outlook.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Allgemeine Informationen

  • Anmeldung erforderlich

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 10€
Preis Kind: Freier Eintritt

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

info@neanderland.de

Organisation

Terminübersicht

Donnerstag, den 30.05.2024

10:00 - 14:20 Uhr

In der Nähe

Bf Haan-Gruiten

Thunbuschstraße 22
42781 Haan

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.