Führung: „Cromford-Ratingen. Die erste Fabrik auf dem Kontinent“

PDF

Führung/Besichtigung
Am Anfang stand eine weitreichende Entscheidung: Als der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann 1783/84 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei nach englischem Vorbild zu errichtete, konnte er nicht ahnen, welch tiefgreifende Folgen dies haben würde. Die Anlage gilt als erste Fabrik auf dem Kontinent und steht für den Beginn der Industrialisierung in Deutschland. Doch wie gelangte Brügelmann an das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen? Und wie gestaltete sich der Arbeitsalltag in der Fabrik?
Die originalgetreu nachgebauten Maschinen des 18. Jahrhunderts zeigen noch heute wie aus Rohbaumwolle ein fester Faden gesponnen wird: Angetrieben von einem mächtigen Wasserrad werden die Vorspinnmaschinen in Bewegung gesetzt und zum Schluss das Herzstück des Museums, die Water Frame.
 
max. 20 Personen
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wird aber aufgrund der begrenzten Plätze empfohlen.

Terminübersicht

Sonntag, den 11.08.2024

14:00 - 15:30 Uhr

Gut zu wissen

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 11,50 €
Preis Kind: 3,00 €

Veranstalter

LVR-Industriemuseum - Textilfabrik Cromford und Poensgenpark
Cromforder Allee 24-26
40878 Ratingen

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus
Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

Organisation

In der Nähe

Anfahrt
LVR-Industriemuseum - Textilfabrik Cromford und Poensgenpark
Cromforder Allee 24-26
40878 Ratingen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum - Textilfabrik Cromford und Poensgenpark
Cromforder Allee 24-26
40878 Ratingen