Veranstaltungskalender

Seite 1 von 3 123 >>

Blick in die Ausstellung Schaukelpferd und Zinnsoldat © OSLM
Ausstellungen
Ausstellung: Schaukelpferd und Zinnsoldaten - Kindheit und Jugend in Schlesien
Samstag, 19. Mai 2018 - Sonntag, 10. Mai 2020
Ort: Ratingen

Mit vielen beeindruckenden Exponaten aus zahlreichen Museen in Deutschland und Polen zeigt diese Ausstellung verschiedene Stationen im Leben eines Kindes – von der Geburt, den ersten Lebensjahren, der Schul- und Freizeit bis hin zur Ausbildung. Zur Ausstellung ist eine Begleitpublikation erschienen, die im Museum erhältlich ist.

INFO:

Ort: Oberschlesisches Landesmuseum | Bahnhofstraße 62 | 40883 Ratingen 

Tel. 02102-9650 | www.oberschlesisches-landesmuseum.de/ausstellungen

 

 

Ausstellung Der Olymp ©Stadtmuseum Langenfeld
Ausstellungen
Sonderausstellung: Der Olymp - sex and crime im Götterhimmel
Sonntag, 03. November 2019 - Sonntag, 16. Februar 2020
Ort: Langenfeld

Das Stadtmuseum Langenfeld zeigt bis zum 16. Februar 2020 die Sonderausstellung „Der Olymp - sex and crime im Götterhimmel“ mit Kunstwerken zur griechischen Antike aus rund zweieinhalb Jahrtausenden. Die Ausstellung geht sowohl unterhaltsam als auch wissenschaftlich fundiert der klassischen griechischen Mythologie auf den Grund. Figuren und Sagen aus dem Altertum werden dem Betrachter anhand von Großplastiken, Keramiken und Ölgemälden nahe gebracht. Im Mittelpunkt stehen dabei die olympischen Götter und ihre Abenteuer. Der Eintritt ist frei.



In öffentlichen Führungen werden anhand der Ausstellungsobjekte fundierte Einblicke in die antike Mythologie und Ästhetik ermöglicht. Dabei spielt auch die Antikerezeption in den verschiedenen Epochen europäischer Kulturgeschichte bis in die Gegenwart eine tragende Rolle, was beispielhaft zur Sprache gebracht wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Termine der Führungen: 12.11.2019 um 11 Uhr, 04.12.2019 um 15 Uhr, 17.12.2019 um 16 Uhr, 09.01.2020 um 11 Uhr, 29.01.2020 um 15 Uhr, 16.02.2020 um 11 Uhr

INFO:

Ort: Stadtmuseum Langenfeld | Freiherr-vom-Stein-Haus | Hauptstraße 83 | 40764 Langenfeld | Tel. 02173 7944410 | www.stadtmuseum-langenfeld.de

Sonderausstellung Gladiatoren im Neanderthal Museum © Gallo Römisches Museum
Ausstellungen, Familie & Kinder
Sonderausstellung: Gladiatoren - Helden der Arena
Samstag, 16. November 2019 - Sonntag, 03. Mai 2020  -  10.00 - 18.00 Uhr
Ort: Mettmann

Die neue Sonderausstellung „Gladiatoren – Helden der Arena“ im Neanderthal Museum in Kooperation mit Expona gibt einen Einblick in das Leben der römischen Gladiatoren. Die Ausstellung zeigt Ausrüstungen, erklärt Nahkampftechniken und die disziplinierte Ausbildung in der Gladiatorenschule. Der Beruf der Gladiatoren war mit einem hohen Lebensrisiko, aber bei siegreichen Kämpfen auch mit hohem Ansehen in der römischen Bevölkerung verbunden.

 

 

INFO

Ort: Neanderthal Museum | Talstr. 300 | 40822 Mettmann | www.neanderthal.de/sonderausstellung

 

 

Veranstaltung "Kunst und Kuchen" zur Sonderausstellung "Audrey Hepburn und Liz Taylor" - Fotografien von Bob Willoughby
Ausstellungen
"Kunst und Kuchen" - Begleitveranstaltungen zur Ausstellung "Der Olymp - sex and crime im Götterhimmel"
Donnerstag, 21. November 2019 - Donnerstag, 06. Februar 2020
Ort: Langenfeld

Das beliebte Veranstaltungsformat verbindet das Angenehmen mit dem Informativen. Nach einer umfassenden Führung durch die Ausstellung "Der Olymp - sex and crime im Götterhimmel" gibt es bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zum Austausch. Um Anmeldung wird gebeten unter: Tel. 02173-7944410, Teilnahmegebühr: 7,50 € inkl. Kaffee und Kuchen.


Termine:
21.11.2019 um 14 Uhr und 06.02.2020 um 14 Uhr 

INFO:

Ort: Stadtmuseum Langenfeld | Freiherr-vom-Stein-Haus | Hauptstraße 83 | 40764 Langenfeld | Tel. 02173 7944410 | www.stadtmuseum-langenfeld.de

Schalenschneider-Kotten, Langenfeld (c) Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld
Ausstellungen, Familie & Kinder
Führung durch den Schalenschneider-Kotten
Sonntag, 01. Dezember 2019 - Sonntag, 07. Juni 2020
Ort: Langenfeld

Bei der Führung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den traditionellen Kotten mit all seinen Maschinen und seiner besonderen Atmosphäre entdecken. In einer kleinen Filmpräsentation, die den Kotten in seiner vollen Funktionsweise zeigt, erfahren die Besucherinnen und Besucher, in welchen Einzelschritten über Jahrhunderte in der gesamten Region aus dem Rohstoff Holz Messergriffe für die Solinger Schneidwarenindustrie gefertigt wurden. Bei dem anschließenden Werkstatt-Rundgang lässt sich ein ganz unmittelbarer Eindruck von der Tätigkeit und dem technischen Denkmal gewinnen. Die Führung wird geleitet von Wolfgang Jumpertz vom Förderverein Stadtmuseum Langenfeld e.V. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Termine: 01.12.2019 / 05.01.2020 / 02.02.2020 / 01.03.2020 / 05.04.2020 / 03.05.2020 / 07.06.2020, jeweils 11 Uhr

INFO:

Ort: Vor dem Kotten im Volksgarten | Düsseldorfer Str. 14 | 40764 Langenfeld  www.langenfeld.de/kotten

Veranstalter: Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld | Hauptstraße 83 | 40764 Langenfeld

Eintritt: p.P. 2,50 € als Spende für den Förderverein Stadtmuseum

 

 

Baumwolle_spinnen Bild ©LVR-Industriemuseum
Familie & Kinder
Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung "Baumwolle spinnen"
Sonntag, 05. Januar 2020 - Sonntag, 01. März 2020
Ort: Ratingen

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie gut vorbereitet werden: Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt, anschließend wird sie gekämmt – kardiert – und das Vlies zu einer Rolle aufgewickelt. Wenn im Anschluss an die eigenen Spinnerfahrungen in der Hohen Fabrik das Wasserrad in Gang gesetzt wird und die Spinnmaschinen sich drehen, können sich alle überzeugen: Die Water Frame spinnt schneller, als es mit der Hand möglich ist, und wickelt einen starken, festen Faden auf ihre Spulen.

INFO:

Termine: 05.01., 02.02. und 01.03. jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr

Ort: LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford | Cromforder Allee 24 | 40878 Ratingen | Tel. 02234-9921555 | www.industriemuseum.lvr.de
Eintritt
: Erwachsene 9,- € | Kinder u. Jugendendliche bis 18 Jahre 2,50 €
Ameldung
: erforderlich bei kulturinfo rheinland Tel. 02234 9921-555

 

 

Waterframe © LVR Industriemuseum
Familie & Kinder
Cromford-Ratingen. Lebenswelten zwischen erster Fabrik und Herrenhaus um 1800
Sonntag, 12. Januar 2020 - Sonntag, 05. April 2020
Ort: Ratingen

Ratingen-Cromford. Wie ist Ratingen zu einem Stadtteil gekommen, der nach einem Ort in der englischen Grafschaft Derbyshire benannt ist? Der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann, der 1783 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei gründete, ist dafür verantwortlich. Er hatte sich nicht nur das know-how der ersten mechanischen Spinnmaschinen angeeignet, die Richard Arkwright entwickelt hatte und in seiner Fabrik in Cromford betrieb, sondern auch den Ortsnamen. Bei der Führung werden die originalgetreu nachgebauten Spinnmaschinen des 18. Jahrhunderts vorgeführt, die anschaulich zeigen, wie Brügelmann und sein Vorbild Arkwright aus Rohbaumwolle einen festen Faden spinnen ließen und damit die textile Produktion revolutionierten.

INFO:

Termine: 12.01. um 14.00 bis 15.30 Uhr  //  09.02., 15.03. und 05.04. jeweils um 11.30 bis 13.00 Uhr

Ort: LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford | Cromforder Allee 24 | 40878 Ratingen 

Eintritt: Erwachsene 9,- €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €

Anmeldung: Tel. 02234-9921555 |  www.industriemuseum.lvr.de

 

 

Textilfabrik Cromford © LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford
Familie & Kinder
Cromford-Ratingen. Die erste Fabrik auf dem Kontinent
Sonntag, 19. Januar 2020 - Sonntag, 26. April 2020
Ort: Ratingen

Am Anfang stand eine weitreichende Entscheidung: der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann entschloss sich 1783 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei nach englischem Vorbild zu errichten. Die heute noch erhaltene Anlage gilt als erste Fabrik auf dem Kontinent und steht für den Beginn der Industrialisierung in Deutschland. Bei der Führung durch die Hohe Fabrik wird anschaulich geschildert, wie Brügelmann mit unternehmerischem Ehrgeiz sein Ziel verfolgte, sich das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen anzueignen.

INFO:

Termine: 22.03. um 14.00 bis 15.30 Uhr  //  19.01., 16.02. und 26.04. jeweils um 11.30 bis 13.00 Uhr

Ort: LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford | Cromforder Allee 24 | 40878 Ratingen 

Eintritt: Erwachsene 9,- €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €

Anmeldung: Tel. 02234-9921555 |  www.industriemuseum.lvr.de

 

 

Ausstellung Der Olymp ©Stadtmuseum Langenfeld
Ausstellungen
Kunst und Kulinarik zur Ausstellung „Der Olymp - sex and crime im Götterhimmel“
Freitag, 24. Januar 2020
Ort: Langenfeld

Die Abendveranstaltung lädt in lockerer Atmosphäre zum Kunstgenuss und Dialog ein. Neben den ausgestellten Kunstwerken sorgen fachkundige Führungen für Unterhaltung. Im Sinne der antiken Sagenfigur Bacchus wird auch der ein oder andere Tropfen serviert. Kulinarisches wird gegen Spenden angeboten.


Termine:
24.01.2020, Führungen um 18 Uhr und um 20 Uhr 

INFO:

Ort: Stadtmuseum Langenfeld | Freiherr-vom-Stein-Haus | Hauptstraße 83 | 40764 Langenfeld | Tel. 02173 7944410 | www.stadtmuseum-langenfeld.de

Ausstellung #farbwelten, © Guido Scholz
Ausstellungen
#farbwelten - Kunstausstellung - Bilder von Guido Scholz
Samstag, 25. Januar 2020 - Mittwoch, 15. April 2020  -  10.00 - 18.00 Uhr
Ort: Langenfeld

Der Wuppertaler Künstler Guido Scholz zeigt seine aktuellen Arbeiten im Café Kaffeezeit in Langenfeld. Die Ausstellung "#farbwelten" verzaubert mit abstrakten Kompositionen und regt die Fantasie der Betrachter an. Die Ausstellungseröffnung am 25. Januar wird musikalisch vom Langenfelder Gitarristen Sami Boukandoura untermalt. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

INFO:

Veranstalter: Guido Scholz | Tel. 0178-3526300 | www.particula.de

Ort: Café Kaffezeit | Konrad-Adenauer Platz 8  (ggü. Rathaus Langenfeld) | 40764 Langenfeld

 

 

Seite 1 von 3 123 >>