Erlebnisse für Gruppen

Für den Ausflug mit Gruppen bietet das neanderland vielfältige Möglichkeiten. Vom traditionellen Schlemmen an der Bergischen Kaffeetafel über die zupackende Naturerkundung auf dem Bauernhof bis hin zur interaktiven Museumsführung wird einiges geboten in der Region mitten in NRW. Der Teamausflug wird dann zum Erfolg, wenn er professionell organisiert ist. Erfahrene Anbieter an den Ausflugszielen stehen Ihnen bei der Planung und Buchung gerne zur Seite.

Junge Menschen genießen die traditionelle Bergische Kaffeetafel, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Bergische Kaffeetafel, © Kreis Mettmann/M. Chardin

Bergische Kaffeetafel

Die traditionelle Bergische Kaffeetafel können Sie an verschiedenen Orten im neanderland genießen. Hier können Sie sich in alte Zeiten zurückversetzt fühlen und „Koffendrenken met allem dröm on dran“ probieren: zu süßen und deftigen Leckereien, wie Waffeln, Milchreis und Schwarzbrot, gibt es Kaffee aus der Dröppelmina.

INFO:

Niederbergisches Museum
Bergstraße 22 | 42489 Wülfrath | Tel. 02058-7826690
www.niederbergisches-museum.de | Anmeldung erforderlich

Gute Stube der Alten Bürgermeisterei
Mittelstraße 10 | 40822 Mettmann | Tel. 02104-13287
www.mettmann.de/buergermeisterei | Anmeldung erforderlich

Biohof im Windrather Tal, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Biohof im Windrather Tal, © Kreis Mettmann/M. Chardin

Bauernhofbesichtigungen und Aktivprogramme in der Natur

Das neanderland bietet zahlreiche Freizeit- und Lernangebote auf dem Bauernhof für Familien und Gruppen. Hoferkundungen für Schulen und Kindergärten, Ferienprogramme und Klassenfahrten. Anfragen und Buchungen direkt bei den Höfen.

INFO:

Hof Judt
Windrather Straße 190 | 42553 Velbert | Tel. 02053-3236
www.hofjudt.de  

Gut Hixholz
Im Hau 7 | 42551 Velbert | Tel. 02051-252684
www.gut-hixholz.de

Gut Halfeshof
Diepensiepen 20 | 40822 Mettmann | Tel. 02104-509205
www.halfeshof.de

Gut Ellscheid
Ellscheid 2 | 42781 Haan | Tel. 02129-8697 | www.gut-ellscheid.de

Kinder lernen Greifvögel kennen in der Wald-Forscher-Station am Zeittunnel Wülfrath
Wald-Forscher-Station Wülfrath, © Kreis Mettmann/Martina Chardin

Wald-Forscher-Station am Zeittunnel, Wülfrath

Erleben Sie Uhu Uwe und seine gefiederten Freunde. Waldpädagogin Uta Wittekind bietet Greifvogel- und Eulenwanderungen, Wildnistraining, Schnitzen, Kräuterexkursionen, Waldinstrumentenbau oder Basteln mit Naturmaterialien in ihrer Wald-Forscher-Station an. Dazu gibt es zahlreiche Wald-Programme für Kindergeburtstage und Familien-Events.

INFO:

Hammerstein 5 | 42489 Wülfrath | Tel. 02058-894644
www.wald-forscher-station.de
Preise auf Anfrage

© Land Rover Experience Wülfrath
© Land Rover Experience Wülfrath

Land Rover Experience, Wülfrath

Auf dem über 120.000 m² großen Fahrgelände in einem ehemaligen Steinbruch bietet Land Rover Experience Fahrtrainings in verschiedenen Schwierigkeitsstufen sowie Team-Erlebnistage an. Neben dem Erlernen der Grundlagen des Off-Road-Fahrens kommt die Action nicht zu kurz. Der Parcours gehört zu den anspruchsvollsten Anlagen Deutschlands und bietet Fahrvergnügen auf Schotterpisten, Wasserfahrten und Sandpassagen.

INFO:

APS GmbH Agentur für Promotion und Service
Am Sportplatz 26a | 42489 Wülfrath | Tel. 02058-7780967 
www.landrover-experience.de

Architektur des Neanderthal Museums im Frühling bei Sonnenschein
© Neanderthal Museum

Mit dem Segway in die Steinzeit

Es erwartet Sie eine SEGWAY-Fahrt durch die wunderschöne Landschaft des Neandertals. Ein Besuch der Fundstelle des weltberühmten Neandertalers darf dabei natürlich nicht fehlen. Erleben Sie absoluten Fahrspaß auf dem Segway, beweisen Sie Ihr Jagdgeschick beim Bogenschießen und tauchen Sie bei einem Rundgang durch das Neanderthal Museum in 4 Millionen Jahre Menschheitsgeschichte ein.

INFO:

Veranstalter: SEGWAY-Rheinland und Neanderthal Museum
Buchungszeitraum: März bis November | keine festen Termine, nur auf Anfrage
Treffpunkt: Neanderthal Museum | Talstraße 300 | 40822 Mettmann
www.neanderthal.de
Kontakt: SEGWAY-Rheinland | Landstraße 47 | 42781 Haan | Tel. 02129-3622910 | www.segway-rheinland.de 

Gruppe beim SEGWAY-Fahren in Haan-Gruiten
© SEGWAY-Point-Haan-Rheinland

„Move & Smile” neanderland – zwischen Steinzeit und Neuzeit

Ein Segway-Erlebnis im Neandertal, einem der bekanntesten Orte der Welt. Hier wurde Menschheitsgeschichte geschrieben. Erleben Sie die Landschaft auf dem trendigen Hightech-Scooter des 21. Jahrhunderts. Dank individueller Einweisung ganz ohne Vorkenntnisse zum absoluten Fahrspaß. Steigt auf und genießt gemeinsam ein neues Gefühl von Freiheit mit dem Fortbewegungsmittel der Neuzeit.

INFO:

SEGWAY-Rheinland | Landstraße 47 | 42781 Haan | Tel. 02129-3622910
www.segway-rheinland.de

Urtour, Ausflüge für Entdecker im Neandertal
Urtour durch das Neandertal, © Ute Stöcker

Urtour durchs Neandertal, Mettmann

Unternehmen Sie je nach Lust und Laune einen kurzen oder längeren geführten Rundgang durch das schöne Neandertal und erfahren Sie Heiteres und Wissenswertes über das Tal und seine Geschichte. Geführt werden Sie von einer Ur-Neandertalerin, die Ihnen so manches Spannendes zu erzählen weiß.

INFO:

Ute Stöcker | Diepensiepen 11 | 40822 Mettmann | Tel. 02104-5083195
www.urtour.de
Kosten: je nach Teilnehmerzahl und Länge 50-150 €, zzgl. Verkostung auf Wunsch nach Voranmeldung

Stadtmuseum Langenfeld von außen bei Sonne
Stadtmuseum Langenfeld, © Stadt Langenfeld

Führung durch die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Langenfeld

Auf rund 180 Quadratmetern wird die Geschichte der Stadt Langenfeld von der Steinzeit bis zur Gegenwart lebendig. Die Präsentation wurde in den Jahren 2012 und 2013 komplett neu gestaltet und mit modernen audiovisuellen und interaktiven Elementen ausgestattet.

INFO:

Hauptstraße 83 | 40764 Langenfeld | Tel. 02173-7944410
www.stadtmuseum-langenfeld.de
Preis: 2,50 € pro Person

Workshop zum Bogenschießen in der Eiszeit, © Neanderthal Museum
Workshop zum Bogenschießen in der Eiszeit, © Stiftung Neanderthal Museum

Steinzeit-Action, Mettmann

Das Museumsteam nimmt Sie mit auf eine spannende Zeitreise durch die Menschheitsgeschichte. Wussten Sie, dass es rothaarige Neandertaler gab? Erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses aus dem Leben des Neandertalers. Testen Sie Ihr Jagd-Geschick beim Bogenschießen im Museumsgarten und erlernen Sie die Technik des Feuermachens.

INFO:

Ablauf: Die „Steinzeit-Action“ umfasst den Eintritt ins Museum und eine Führung durch die Dauerausstellung sowie Bogenschießen und Feuermachen im Museumsgarten.
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: ab 14,50 € p. P. (bei einer Gruppengröße von 30 Personen)
Buchbar auf Anfrage von März bis November

ANMELDUNG:

Tel. 02104-9797-15 | Fax 02104-9797-24
fuehrung@neanderthal.de
www.neanderthal.de

Erlebnisführung im Neanderthal Museum, © Neanderthal Museum
Erlebnisführung im Neanderthal Museum, © Neanderthal Museum

Erlebnisführungen durch das Neanderthal Museum, Mettmann

Mit dem Wischmopp durch die Steinzeit

Die Putzfrau Inge Kopelke nimmt Sie mit auf eine saubere Museumsführung und gibt staubfreie Einblicke in die Menschheitsgeschichte.

Dem Hausmeister seine Steinzeit

Und wieder muss Herbert Oetschenhaus, Hausmeister oder neudeutsch Facility Manager im Neanderthal Museum, einspringen. Eine Gruppe wartet vergebens auf ihre Führung. Vielbeschäftigt und getreu seinem Motto „alles muss man selber machen lassen“ nimmt er die Besucher kurzerhand mit auf seinen Kontrollgang durchs Haus und teilt Ihnen seine ganz persönliche Sicht auf die Steinzeit mit.

INFO:

Neanderthal Museum | Talstraße 300 | 40822 Mettmann
Tel. 02104-979715 | www.neanderthal.de
Kosten: 90 € (max. 25 Personen pro Führung)

Steinzeit mit GPS im Neanderthal Museum
Steinzeit mit GPS, © Neanderthal Museum

Steinzeit mit GPS, Mettmann

Entdecken Sie das Neandertal auf ganz besondere Art: Gehen Sie mit GPS-Geräten auf archäologische Schatzsuche – entlang der Düssel, durch das angrenzende Naturschutzgebiet und zur berühmten Fundstelle des Neandertalers. Lösen Sie steinzeitliche Rätsel und finden Sie Schätze. Zurück im Museum begeben Sie sich auf die Spuren der Menschheitsgeschichte und erfahren Wissenswertes aus dem Leben des Neandertalers. 

INFO:

Kosten: ab 14,00 € p. P. (bei einer Gruppengröße von 30 Personen)
Buchbar auf Anfrage von März bis November

ANMELDUNG:

Neanderthal Museum | Talstraße 300 | 40822 Mettmann
Tel. 02104-979715 | fuehrung(at)neanderthal.de 
www.neanderthal.de

Schalenschneiderkotten (Langenfeld), © Stadt Langenfeld
Schalenschneiderkotten (Langenfeld), © Stadt Langenfeld

Führung durch den Schalenschneider-Kotten, Langenfeld

Der Schalenschneider Wilhelm Jacob hat bis 1988 im letzten Langenfelder Kotten in handwerklicher Heimarbeit Messergriffe aus Holz für die Solinger Schneidwarenindustrie gefertigt. Nach seinem Tod wurde der Kotten sorgfältig wissenschaftlich inventarisiert und dokumentiert und anschließend abgebaut. 2007 entstand im Volksgarten die historische Werkstatt als Teilrekonstruktion, vor Wind und Wetter geschützt durch einen modernen Glasbau.

INFO:

Volksgarten an der Düsseldorfer Straße | 40764 Langenfeld
Tel. 02173-7944410 | www.stadtmuseum-langenfeld.de
Preis: 2,50 € pro Person
Termine: normalerweise jeden ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr

Naturerlebnisse © Astrid Walker
Naturerlebnisse © Astrid Walker

Naturerlebnisse mit der Waldpädagogin, Mettmann

Bei der „Kräuterwanderung und Waldbegegnung“ erleben Sie die Natur auf dem neanderland-STEIG von ihrer essbaren Seite. Zusammen mit der Waldpädagogin Astrid Walker lernen Sie neben Kräutern die Pflanzen für Küche und Hausapotheke kennen. Im Sommer lockt die Tour „Honigbienen für Kinder und Erwachsene“ – hier erfahren Sie alles über die seit 110 Millionen Jahren vorkommenden Tierchen. Eine Honigverkostung und das Kerzenbasteln aus Bienenwachs runden das Angebot ab.  

INFO:

Waldpädagogin Astrid Walker | Dresdner Str. 13c | 40822 Mettmann
Tel. 02104-957979 | www.naturerfahrungs-angebote.de
Buchungszeitraum: April – September bzw. Ende Mai – September
Preise auf Anfrage | Anmeldung erforderlich

Grillakademie im Kutscherhaus, Monheim am Rhein

Erlernen Sie im edlen Ambiente der Marienburg die hohe Kunst des Grillens. Dabei kommen hochprofessionelle Geräte und teilweise untypische Grillobjekte zum Einsatz, etwa Gans, Ananas und Pizza.

INFO:

Hofstraße 16 | Tel. 02173-2086310 | 40789 Monheim am Rhein
www.marienburg-events.de

Übersichtstafel AuenBlicke in Monheim am Rhein, © Kreis Mettmann
Übersichtstafel AuenBlicke in Monheim am Rhein, © Kreis Mettmann

AuenBlicke: Wandern in der Urdenbacher Kämpe, Monheim am Rhein

Zertifizierte „AuenErlebnisBegleiter“ bieten Führungen und Erlebniswanderungen durch die Urdenbacher Kämpe an, bei denen Sie die Natur erkunden und einiges über Geschichte und Ökologie dieses Naturschutzgebietes erfahren. Sieben Erlebnisrouten und ein Naturinterpretationspfad führen durch die Auenlandschaften mit ihren traditionellen Streuobstwiesen und Weiden, stimmungsvollen Wäldern und idyllischen Rhein-Altarmen. Mit Gruppen können außerdem individuelle Exkursionen, Vorträge und Führungen vereinbart werden.

INFO:

Biologische Station Haus Bürgel | Urdenbacher Weg | 40789 Monheim am Rhein | Tel. 0211-9961212 | www.auenblicke.de

Nach oben