Presse

Pressekontakt/Blogger Relations

Pressestelle Kreis Mettmann
Daniela Hitzemann
Tel. 02104-991074, Fax: 02104-73855
presse(at)kreis-mettmann.de

Koordinatorin Marketing
Julia Wachten
Tel. 02104-992060, Fax: 02104-995049
julia.wachten(at)kreis-mettmann.de


Ansprechpartner Blogger
Paula Lange
Tel. 02104-992079, Fax: 02104-995049
paula.lange(at)kreis-mettmann.de

Infoseite zum Thema Blogger

Allgemeine Presseunterlagen

Allgemeine Pressemitteilung (PDF, 586 KB)

 

Daten & Fakten (PDF, 277 KB)

 

Touristische Destinationspräsentation (PDF, 7,8 MB)

 

 

Pressemitteilungen

Tipps für die schönsten Orte rund um das beliebte Heißgetränk

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Wo lässt es sich rund um den deutschlandweiten Tag des Kaffees am 1. Oktober besser einkehren und genießen als im neanderland?

Zwischen Kürbisschnitzen und Kunstperformance – Tipps und Ideen für Kids

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Im Neandertal Natur und Geschichte erforschen, in der Stadt eine Performance aufführen oder im Schnupperkurs das Reiten lernen:

Waldwanderungen, frische Produkte in Hofläden und Kürbiszeit

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Süßer Stuten nach einer langen Herbstwanderung, frische Ernte vom Biohof oder ein Kurs in der Kürbiswerkstatt:

Hersteller, Gastgeber und Landerlebnis-Anbieter erhalten Urkunde vom Landrat

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Süßer Honig aus der Familienimkerei, hausgemachte Kuchen am Zeittunnel oder quicklebendige Hühner für die ganze Familie:

Entdeckungen zwischen Skulpturenpfaden, Ausstellungen und Kunsthäusern

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Wenn die Tage kürzer werden, machen Spaziergänge zwischen buntem Herbstlaub, zu romantischen Gartenpavillons, geheimnisvollen Skulpturen und spannenden Kunstausstellungen besonders Spaß.

Tourentipps für einen sommerlichen Ausflug zum neanderland STEIG

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Idyllische Täler, blaue Seen und ein Blick über bergische Hügel bis nach Köln:

Kunstausstellung zeigt ausgewählte Werke von Kreativen aus dem Kreis Mettmann

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Installationen:

Höhenprofile und Sehenswertes jetzt kompakt auf einen Blick

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Ob im Grenzgang zwischen Rheinland und Westfalen oder entlang von Blumenfeldern, Wäldern und Fachwerkhäusern:

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Als Tourismusregion von Format kommt das neanderland jetzt ein weiteres Mal auch in Sachen Werbung großformatig daher:

Heimat neu entdecken in Natur und Stadt mit Action und Erholung

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Malerische Panoramen erwandern, mit Kindern auf Abenteuertour gehen oder Kultur und Köstlichkeiten genießen – im neanderland gibt es in diesem Sommer viel zu entdecken!

Autokinos und Drive-In Konzerte im neanderland

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Snacks auspacken, den Getränkehalter richten und zurücklehnen:

Wo sich im neanderland Werke unter freiem Himmel finden

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Keine Lust auf Wartezeiten und Online-Tickets für Museen?

Fitness- und Entspannungstipps für eine gesunde Zeit im neanderland

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Sonne tanken, dem Körper Kraft geben und Stress verringern:

Kunst- und Kulturgenuss unter Beachtung der Hygieneregeln möglich

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Das Warten auf Kunst und Kultur jenseits des virtuellen Raums hat ein Ende:

Hersteller regionaler Produkte können sich mit Siegel auszeichnen lassen

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Frisches Landbrot, Fruchtaufstriche von heimischen Obstbäumen oder Bienenhonig von bunten Blumenwiesen:

Team Tourismus freut sich über Rekordzahl bei Übernachtungen

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Einen Tag im berühmten Neanderthal Museum, eine mehrtägige Wanderung auf dem neanderland STEIG oder ein Geschäftsbesuch:

Frisches Design und spannende Ausflugsideen

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Wandern, surfen, fliegen, mal wieder ein Museum entdecken oder im malerischen Altstadtrestaurant ausgehen und regionale Geheimrezepte entdecken:

Highlights 2020 vom Kunsterlebnis bis zum neuen Steinzeit-Spielgelände

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. 2020 öffnen sich im neanderland viele Türen und geben Einblicke in Ateliers, das Leben von Urzeit-Raubkatzen und ein neu gestaltetes Museum.

Pressearchiv

Ältere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv.