Hinweis zur aktuellen Corona-Situation

Hier finden Sie Infos zur aktuellen Lage im neanderland.

Liebe Freunde des neanderlands!

Seit Freitag, den 20. August 2021, gilt in Nordrhein-Westfahlen die neue Fassung der Corona-Schutzverordnung.

Diese neuen Regelungen folgen dem Grundsatz der „3G-Regel“ (geimpft, genesen, getestet) ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35. Dieser Wert ist im Kreis Mettmann sowie in ganz NRW aktuell erreicht.

Geimpften und Genesenen stehen grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote wieder offen. Von den bisherigen Schutzmaßnahmen verbleiben nur noch eine verbindliche Maskenpflicht in Innenräumen und an anderen infektionskritischen Orten sowie eine Testpflicht für nicht geimpfte oder genesene Personen bei Veranstaltungen in Innenräumen.

Diese Regel gilt für folgende Bereiche:

  • Veranstaltungen in Innenräumen (zusätzlich Hygienekonzept)
  • Sport in Innenräumen
  • Innengastronomie
  • körpernahe Dienstleistungen
  • Beherbergung
  • Großveranstaltungen im Freien (ab 2.500 Personen)

Es besteht weiterhin unabhängig von Inzidenz-Werten und für alle Personen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im öffentlichen Personennahverkehr, im Handel, in Innenräumen mit Publikumsverkehr, in Warteschlangen und an Verkaufsständen sowie bei Großveranstaltungen im Freien (außer am Sitzplatz).

Hier finden Sie eine Übersicht über die offiziellen Teststellen im neanderland.

Weitere Infos mit Details zu den Öffnungen finden Sie beim Tourismus Wegweiser sowie beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.