Für Touristiker

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um Aktionen für Touristiker und Leistungsträger aus der Tourismusbranche im neanderland. Touristische Projekte, die aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert werden, können hier eingesehen werden.


Herr Frank Lohmann, Geschäftsführer Romantikhotel Gravenberg, Langenfeld:

„Die „neanderland Quickies“ kommen zum richtigen Zeitpunkt, um die corona-müden Menschen für ein attraktives Übernachtungspaket in unseren Häusern zu begeistern. Ich denke, wir alle sollten diese Chance nutzen und Teil der neuen Kampagne sein.“

neanderland Quickies

Sie haben starke Umsatzeinbußen? Schon seit über einem Jahr fehlen Ihnen viele Messegäste? Ihnen fehlt aktuell eine klare Perspektive für touristische Übernachtungen?

Dann machen Sie mit und werden Sie Teil unserer Restart-Kampagne!

Mit der Aktion „neanderland Quickies“ wird diesen Sommer mit einer provokanten und lustigen Kampagne ein attraktives Übernachtungsangebot im Kreis Mettmann beworben: Ein schneller, günstiger Kurzurlaub direkt vor der Haustür. Dieses Angebot bietet Ihnen eine Perspektive für mehr touristische Übernachtungsgäste – und den Gästen erfüllt es den Wunsch nach sicherer Abwechslung nach dem Lockdown. Die umfangreiche Bewerbung der Kampagne startet, sobald touristische Übernachtungen gesetzlich wieder erlaubt sind.

Sind sie dabei?

Mehr Informationen und Antworten auf wichtige Fragen zu der Restart-Kampagne finden Sie hier.

Hier geht es direkt zur Anmeldung!

Hilfsmaßnahmen für Touristiker im neanderland

Bund und Länder haben eine Reihe unterschiedlicher Hilfsprogramme für die von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen aufgelegt.

Eine umfassende Auflistung zu finanziellen Hilfsmöglichkeiten (Bund u. Land), Rechtsinformationen, Informationen aus touristischen Institutionen und hilfreichen Hotlines hat der Landestourismusverband Tourismus NRW e.V. unter touristiker-nrw.de/corona-virus eingerichtet. Darüber hinaus finden Sie hier Best-Practice-Beispiele für den Umgang mit der Krise und für die Zeit danach.

Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen bietet außerdem der DEHOGA Bundesverband auf dem Portal dehoga-corona.de.

Weitere spezielle Informationen aus dem Kreis Mettmann finden betroffene Unternehmen unter sonderlage-kreis-mettmann.de.

 

INFO:

Kreis Mettmann | Sachgebiet Tourismus
Tel. 02104-992070 | info(at)neanderland.de

Netzwerktreffen für Touristiker im Lokschuppen (Erkrath-Hochdahl)
Netzwerktreffen für Touristiker im Lokschuppen (Erkrath-Hochdahl), © Kreis Mettmann

Netzwerktreffen im neanderland

Das diesjährige Netzwerktreffens musste aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus leider abgesagt werden. An dieser Stelle weisen wir auf das nächste Netzwerktreffen hin.

Das Sachgebiet Tourismus des Kreises Mettmann organisiert zusammen mit den Partnern IHK Düsseldorf und DEHOGA Nordrhein e.V. regelmäßige Netzwerktreffen. Diese informieren zu verschiedenen touristischen Themen und bieten eine Plattform zum Austausch und Erweiterung des Netzwerks. Eingeladen sind alle Touristiker und touristischen Leistungsträger wie Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe, Freizeit- und Kultureinrichtungen und Reiseveranstalter aus dem neanderland.


Info & Anmeldung:
Kreis Mettmann | Sachgebiet Tourismus
Tel. 02104-992079 | info(at)neanderland.de  

Logo EU EFRE NRW

INNOTHEK - Kostenlose Wissensdatenbank

In der INNOTHEK finden Leistungsträger online Erklärvideos, Leitfäden, Checklisten und Infografiken, die unter anderem Antworten zu den Themenfeldern „Innovation – Grundlagen & Methoden“, „Produkt- und Angebotsentwicklung“, „Marketing und Vertrieb“, „Demografischer Wandel“, „Betriebsnachfolge und -übergabe“ sowie „Social Media“ liefern. Das gesammelte Wissen stammt aus der „Landesweiten touristischen Innovationswerkstatt“ und ist so aufbereitet, dass touristische Unternehmen in einfachen Schritten vertiefende Informationen zu Tourismus relevanten Themengebieten finden.

Folgende Inhalte können in der INNOTHEK unter www.touristiker-nrw.de/wissensdatenbank abgerufen werden:

  • Innovation – Grundlagen & Methoden
  • Demografischer Wandel
  • Betriebsnachfolge und -übergabe
  • Innovative Packages erstellen
  • Marketing und Vertrieb
  • Social Media
  • Produktentwicklung Rad
  • Leitfaden Netzwerken

 

INFO:

Kreis Mettmann | Sachgebiet Tourismus
Tel. 02104-992049 | info(at)neanderland.de 

Erhebung mit Tablet Römer-Lippe-Route © Dennis Stratmann
Frühstücksraum Römer-Lippe-Route © Dennis Stratmann

Reisen für Alle

Das bundesweit einheitlichen Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“ hält einheitliche und vertrauensvolle Informationen zur Barrierefreiheit für den Gast bereit. Das Betriebe Informationen zur Barrierefreiheit abbilden, ist sehr wichtig, da viele Gäste auf Barrierefreiheit angewiesen sind, dabei jedoch ganz individuelle Anforderungen haben. Genau hier setzt „Reisen für Alle“ an, indem es dem Gast ermöglicht detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit zu erhalten.

Jeder Betrieb kann bei der Zertifizierung teilnehmen, melden Sie sich bei Interesse einfach beim Tourismus NRW e.V. Zertifizieren Sie Ihren Betrieb und helfen Sie Ihren Gästen bei der besseren Planung Ihres nächsten Ausfluges!

 

 

Das Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“ kurz erklärt

 

 

INFO:

Kreis Mettmann | Sachgebiet Tourismus | Mareike Joppien
Tel. 02104-993014 | Mareike.Joppien(at)kreis-mettmann.de 

neanderland Messestand

Messeauftritte des neanderlands

Das neanderland ist auf verschiedenen touristischen Messen in Deutschland vertreten und präsentiert interessierten Fach- und Privatbesuchern das abwechslungsreiche Angebot der Region.

Sobald Besuche von Messen und Veranstaltungen wieder möglich sind, werden Sie an dieser Stelle über unsere Auftritte informiert.

INFO:

Kreis Mettmann | Sachgebiet Tourismus
02104-992053 | info(at)neanderland.de