Veranstaltungskalender

Aufgrund der aktuellen Situation kann es kurzfristig zu Veranstaltungsausfällen kommen. Bitte informieren Sie sich über den Status des Veranstaltungstermins auf der entsprechenden Website.

Seite 1 von 2 12 >>

Ausstellungen, Weiteres
Sonderausstellung "Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 – heute“
Sonntag, 11. Juli 2021 - Sonntag, 26. Juni 2022
Ort: Ratingen

Die Ausstellung folgt den Spuren tierischer Materialen in der Mode der letzten 250 Jahre und veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen. An interaktiven Stationen und anhand von zeitgenössischen Exponaten können die Besucher zudem ihr Gespür für tierische Materialien in aktueller Kleidung testen.

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Präsentation von Bildern des Berliner Künstlers Oliver Mark aus der Serie „Natura Morta“ im Herrenhaus Cromford. Lassen Sie sich fachkundig begleiten durch die Ausstellung, hören Sie viele Tiergeschichten, testen Sie ihr Wissen über Pelze und diskutieren Sie mit uns über das Verhältnis von Menschen und Tieren.

INFO:

Veranstaltungsort: LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford | Cromforder Allee 24 | 40878 Ratingen | www.industriemuseum.lvr.de
Eintritt: 6 € pro Person + 5,50 € Führungsgebühr (Erwachsene), Kombiticket 9 € 
Anmeldung: erforderlich unter Kulturinfo Rheinland | Tel. 02234 / 9921-555
Termine (Führung):

  • 4.9. bis 31.10. jeweils Samstag und Sonntag | 14.00 - 15.30 Uhr
  • 7.11. | 13.11. | 21.11. | 28.11. | 12.12. | 19.12. | jeweils 14.30 - 16.00 Uhr
Ausstellungen
Felix Gephart & Dominik Hebestreit "Murals zu Münchhausen"
Donnerstag, 23. September 2021 - Samstag, 30. Oktober 2021
Ort: Hilden

Murals stellen eine besonders auffällige Form von Street Art dar. Die beiden Künstler zeigen Arbeiten zu den Geschichten des Lügenbarons Münchhausen.

 

INFO:

Veranstaltungsort: Städtische Galerie im Bürgerhaus | Mittelstraße 40 | 40721 Hilden | Tel. 02103 - 721237 | www.hilden.de/ausstellungen
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Di., Mi. & Fr. 16-18 Uhr | Do. 16-19 Uhr | Sa. 11-15 Uhr

Ausstellungen
kennedy+swan "Power Plants"
Sonntag, 17. Oktober 2021 - Sonntag, 12. Dezember 2021
Ort: Hilden

Seit über sieben Jahren findet in dem kollektiven Werk von Bianca Kennedy & Swan Collective eine intensive Auseinandersetzung mit der Natur und ihren immensen Kräften statt. Darauf bezieht sich auch der Titel der Ausstellung „Power Plants“ (Kraftwerke).

 

INFO:

Veranstalter: Kulturamt Stadt Hilden | Tel. 02103 721237 | www.hilden.de/ausstellungen 
Veranstaltungsort: Kunstraum Gewerbepark-Süd | Hofstraße 64 | 40723 Hilden
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 14-18 Uhr | Sa. & So. & Feiertage 11-16 Uhr

Theater & Kabarett
Die Itterbühne
Donnerstag, 21. Oktober 2021 - Sonntag, 24. Oktober 2021
Ort: Hilden

Nachdem die Laientheatergruppe „Itterbühne“ im vergangenen Jahr eine Corona-bedingte Pause einlegen musste werden die neun Schauspielerinnen und Schauspieler unter der Regie von Andreas Brieden vier Mal auf der Bühne zu sehen sein und ihr neues Stück „Der Meisterboxer“ präsentieren.

INFO:

Veranstalter: Kulturamt Stadt Hilden | Tel. 02103 721237 | www.hilden.de/theater 
Veranstaltungsort: Heinrich-Strangmeier-Saal im Alten Helmholtz | Gerresheimer Str. 20 | 40721 Hilden
Eintritt: 9 € zzgl. VVK-Gebühr
Tickets: Reisebüro Dahmen | Mittelstraße 73 | 40721 Hilden | www.neanderticket.de 
Termine: 21.10., 17:30 Uhr | 22.10., 19 Uhr | 23.10., 19 Uhr | 24.10., 15:30 Uhr

Feste & Märkte
Velberter Lichter mit Mondschein-Einkauf bis 22 Uhr
Freitag, 22. Oktober 2021  -  17.00 - 22.00 Uhr
Ort: Velbert

Die „Velberter Lichter“ entführen die Besucher in eine Welt der Farben und Effekte. Lichtinstallationen verwandeln die Fußgängerzone ab 17 Uhr in ein wunderschönes Licht-Kunstwerk, das die Besucher zum Shoppen und Verweilen animiert. Neben diesen farbenfrohen Elementen laden die Einzelhändler mit tollen Aktionen, Angeboten und Öffnungszeiten bis 22 Uhr zum Mondschein-Einkauf ein. Mit dabei sind auch ein buntes Bühnenprogramm, Kinderanimation und abwechslungsreiche Cateringangebote.

INFO:

Ort: Velberter Innenstadt | 42551 Velbert
Veranstalter: Stadtmarketing Velbert | Tel. 02051/262486 | www.stadtmarketing.velbert.de

Musik
48 Jahre Truck Stop - Immer unterwegs
Freitag, 22. Oktober 2021  -  20.00 - 22.00 Uhr
Ort: Monheim am Rhein

Truck Stop gilt seit dem Gründungsjahr 1973 als Garant für handfeste, deutschsprachige Countrymusik und Trucker-Romantik aus Norddeutschland.

Mit Pedal-Steel-Gitarre und Dobro sowie zeitlosen Songs wie etwa „Take it easy altes Haus“, „Ich möchte so gern Dave Dudley hör’n“ und „Der wilde wilde Westen“ erspielten sich die Elbe-Cowboys Kultstatus und lieferten neben kernigen Texten immer wieder auch zahlreiche Chartplatzierungen. Neben mehreren GACMF-Awards der „German-American-Country-Music-Federation“ wurde Truck Stop auch mit zahlreichen Goldenen Stimmgabeln ausgezeichnet.

INFO:

Veranstalter: Monheimer Kulturwerke | www.monheimer-kulturwerke.de | Tel. 02173 276-444
Veranstaltungsort: Aula am Berliner Ring | Berliner Ring 7 | 40789 Monheim am Rhein
Tickets: ab 29€ | erhältlich unter www.monheimer-kulturwerke.de/ticketshop 

Musik
"30 Minuten" Konzert des Akkordeon-Orchesters 1963 Monheim-Baumberg
Sonntag, 24. Oktober 2021  -  15.30 - 16.00 Uhr
Ort: Monheim am Rhein

Der Konzerttitel „30 Minuten“ beschreibt die coronabedingte Kürze des Programmes, welches Stücke in einer Bandbreite zwischen Klassik und Tango enthält. Intention der Akteure ist es, ein Stückchen Normalität in den Alltag der Zuhörer zu bringen. Die 12 Akkordeonisten unter der Leitung von Monika Schneider haben eine kurze Auswahl an Musiktiteln zusammengestellt, unter anderem die Kirchensonate D-Dur KV 245 von W. A. Mozart, Tanguango von A. Piazzolla und Ti Voglio Bene von F. Marocco.

INFO:

Veranstalter: Akkordeon-Orchester 1963 Monheim-Baumberg e.V. | www.ao-baumberg.de 
Veranstaltungsort: Evangelische Friedenskirche | Schellingstraße 13 | 407809 Monheim am Rhein
Eintritt: frei | Anmeldung unter info(at)ao-baumberg.de 
Startzeiten: 15.30 und 17.00 Uhr


Theater & Kabarett
Die Verwandlung nach Franz Kafka
Samstag, 30. Oktober 2021  -  20.00 - 22.00 Uhr
Ort: Hilden

Franz Kafkas 1915 erschienene Erzählung „Die Verwandlung“ präsentiert sich als heiter tragische Groteske mit Musik und handelt von der plötzlichen Verwandlung eines Mannes in ein Ungeziefer. Eines Morgens erwacht er in seinem Bett, und alles ist anders als vorher. Er kann seinen Alltag nicht mehr bestreiten, so dass sich die Familie von ihm abwendet.

INFO:

Veranstaltungsort: Stadthalle Hilden | Fritz-Gressard-Platz 1 | 40721 Hilden | Tel. 02103 72-1237 | www.hilden.de/theater
Eintritt: 12-20€ zzgl. VVK-Gebühr
Tickets: Reisebüro Dahmen | Mittelstraße 73 | 40721 Hilden | www.neanderticket.de

Musik
Concert Royal - Musik der Empfindsamkeit - Werke für Barockoboe und Truhenrogel
Mittwoch, 03. November 2021  -  18.30 - 19.30 Uhr
Ort: Hilden

Werke aus der Zeit zwischen Barock und Klassik stehen auf dem Programm dieses Konzertes des Kölner Ensembles Concert Royal.

INFO:

Veranstalter: Kulturamt Stadt Hilden | Tel. 02103 721237 | www.hilden.de/musik 
Veranstaltungsort: Reformationskirche am Alten Markt | Marktstraße 18 | 40721 Hilden
Eintritt: 10€ zzgl. VVK-Gebühr
Tickets: Reisebüro Dahmen | Mittelstraße 73 | 40721 Hilden | www.neanderticket.de

Ausstellungen
Öffentliche Führung: Cromford-Ratingen. Die erste Fabrik auf dem Kontinent
Samstag, 06. November 2021  -  14.30 - 16.00 Uhr
Ort: Ratingen

Der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann entschloss sich 1783 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei nach englischem Vorbild zu errichten. Die heute noch erhaltene Anlage gilt als erste Fabrik auf dem Kontinent und steht für den Beginn der Industrialisierung in Deutschland.

Bei der Führung durch die Hohe Fabrik wird anschaulich geschildert, wie Brügelmann mit unternehmerischem Ehrgeiz sein Ziel verfolgte, sich das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen anzueignen. Wie diese Maschinen funktionierten, erleben die Gäste bei der Vorführung der originalgetreu nachgebauten Maschinen des 18. Jahrhunderts. Anschaulich präsentiert, können alle nachvollziehen, wie aus Rohbaumwolle ein fester Faden gesponnen wird.

INFO:

Veranstaltungsort: LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford | Cromforder Allee 24 | 40878 Ratingen | www.industriemuseum.lvr.de 
Eintritt: Erwachsene 10 € | Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 3,00 €
Anmeldung: erforderlich unter Kulturinfo Rheinland | Tel. 02234 / 9921-555

Seite 1 von 2 12 >>