Stellenangebote

Der Name neanderland steht für Tourismus und Kultur des Kreises Mettmann mit seinen zehn kreisangehörigen Städten. Die Aufgaben der Tourismusförderung und des Destinationsmarketings werden im Amt für Digitalisierung, Organisation, Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann wahrgenommen. 

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Stellenangebote für das Sachgebiet Tourismus:

Projektleiter (m/w/d) für das Projekt „Touristisches Datenmanagement NRW: offen, vernetzt, digital“

Logo neanderland ohne Rand

Das neanderland beteiligt sich gemeinsam mit seinen Partnern Bergisches Land Tourismus Marketing e. V. (BLTM), Naturarena Bergisches Land GmbH und Stadt Leverkusen im Rahmen der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Bergisches Land (KAG) beim mit EU- und Landesmitteln geförderten Projekt „Touristisches Datenmanagement NRW: offen, vernetzt, digital“ der neuen  Landestourismusstrategie in Nordrhein- Westfalen. Projektträger ist der Tourismus NRW e. V., die Projektstelle wird beim BLTM in Solingen angedockt sein.

Der Bergisches Land Tourismus Marketing e.V. ist die operative touristische Marketingorganisation der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und zugleich Geschäftsstelle für das regionale Netzwerk der touristischen Leistungsträger im Bergischen Städtedreieck Remscheid, Solingen und Wuppertal. Unter der Destinationsmarke »Die Bergischen Drei« treibt ein engagiertes, interdisziplinäres Team die touristische Vermarktung der Region voran und sieht sich zugleich als Unterstützer und Dienstleister der örtlichen Unternehmen und institutionellen Partner.

Hierfür sucht der BLTM zum 01.09.2019 oder später einen

Projektleiter (m/w/d) für das Projekt „Touristisches Datenmanagement NRW: offen, vernetzt, digital“

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden (75 % Stelle). Die Stelle ist im Rahmen der Bewilligung des Förderprojektes auf maximal 36 Monate befristet.

Ihre Aufgaben sind

- die Leitung des Projektes auf regionaler Ebene, u.a.

  • Organisation und Durchführung von regionalen Informationsveranstaltungen
  • Ansprache, Akquise und Kontaktpflege zu den teilnehmenden KMU, Leistungsträgern und lokalen Tourismusakteuren
  • Planung, Organisation und Umsetzung regionaler Pilotprojekte mit Modellcharakter im Bereich Datenmanagement
  • Unterstützung der Umsetzung der Landestourismusstrategie auf regionaler Ebene

- die Planung, Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen für Datenpfleger, Kleine und Mittelständische Unternehmen und Touristiker, u.a.

  • Planung, Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen in Abstimmung mit dem Projektträger
  • Unterstützung bei der Umsetzung landesweiter einheitlicher Daten- und Qualitätsstandards auf regionaler Ebene

- die administrative Projektabwicklung nach den EFRE- Rahmenrichtlinien.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich Tourismus oder IT, Datenmanagement o.ä.
  • sofern Sie aus dem Bereich Tourismus kommen, eine sehr hohe Affinität und bestenfalls einschlägige Erfahrungen mit den Themen Digitalisierung, Open Data, Datenmanagement etc. sowie die Bereitschaft und das Interesse, sich in diese Themen intensiv einzuarbeiten
  • sofern Sie aus dem Bereich IT kommen, eine sehr hohe Affinität und bestenfalls einschlägige Erfahrungen im Tourismus, Destinationsmarketing und Destinationsmanagement sowie die Bereitschaft und das Interesse sich in diese Themen intensiv einzuarbeiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • kommunikative Kompetenz und Eigeninitiative
  • strukturiertes, selbständiges Arbeiten und hohe organisatorische Kompetenz
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Fähigkeit Menschen zu motivieren und zusammen zu bringen
  • Kenntnisse im Bereich Moderation und Präsentation
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem eigenen PKW (Fahrtkosten werden nach dem Landesreisekostengesetz NRW erstattet)

Wir bieten Ihnen

  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten Team
  • flexible Arbeitszeit in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Arbeit in einer spannenden Region mit interessanten Projekten
  • leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stellenbesetzung erfolgt unter dem Vorbehalt der Projektbewilligung, die bis zum 01.09.2019 erwartet wird.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 21. August 2019, ausschließlich als PDF per E-Mail an bewerbung(at)die-bergischen-drei.de

Bergisches Land Tourismus Marketing e.V.
Holger Piwowar
Kölner Straße 8
42651 Solingen

Rückfragen? Rufen Sie uns gerne an: 0212 / 88 16 06 - 73.
Mehr Informationen unter: www.die-bergischen-drei.de und Hinweise zum Datenschutz können Sie unter Punkt 3 dem folgenden Link entnehmen: www.die-bergischen-drei.de/datenschutz.

Praktikum im Tourismusmarketing

Der Kreis Mettmann bietet innerhalb des Amtes für Digitalisierung, Organisation, Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus im Sachgebiet Tourismus zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Praktikum im Tourismusmarketing an.

Inhalte des Praktikums können sein:

  • Projektmitarbeit in den laufenden Projekten mit den Schwerpunkten Wandern, Rad, Genuss
  • Mitarbeit im Online-Marketing (Website / Social Media)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von touristischen Printmedien (z. B. Reisekatalog, Infoflyer, etc.)
  • Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen, Seminaren und Messen
  • Unterstützung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bearbeitung von Kundenanfragen
  • Administrative Tätigkeiten

Wir erwarten:

  • Mind. 3. Semester in einem entsprechenden Studiengang (Tourismus, Marketing, BWL, Geographie oder vergleichbar)
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • Gute Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Mitarbeit in einem hoch motivierten, kleinen Team
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

Die Dauer des Praktikums sollte mindestens 3 Monate – idealerweise 6 Monate – betragen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Frau Meike Uthoff, Tel. 02104/99-2049 oder
E-Mail: meike.uthoff(at)kreis-mettmann.de

neanderland/Kreis Mettmann
Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann

Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter für Binnenmarketing-Aktivitäten im Tourismus

 

Der Kreis Mettmann sucht für sein Amt für Digitalisierung, Organisation, Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter für Binnenmarketing-Aktivitäten im Tourismus

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen geringfügiger Beschäftigungen.

Arbeitszeit:
Der Einsatzzeitraum fokussiert sich vor allem auf die Zeit zwischen April und Oktober bzw. in der Weihnachtszeit. Die jeweilige Arbeitszeit variiert je nach Veranstaltung, die vorwiegend an Wochenenden stattfinden.

 

Vergütung:
Als Vergütung werden 12 € pro Arbeitsstunde gezahlt.

Befristung:
Der Einsatz ist zunächst auf maximal zwei Jahre befristet, wobei andere, kürzere Laufzeiten bei Bedarf abgestimmt werden können. Wegen der notwendigen Einarbeitung, die durch das Sachgebiet Tourismus vorgenommen wird, ist jedoch eine Beschäftigung für die Maximaldauer erwünscht.

 

Aufgabengebiet:
Bei jährlich sieben bis acht publikumswirksamen Veranstaltungen wird sich die touristische Destination „neanderland“ mit einem mobilen und schnell zu errichtenden Info-Stand präsentieren. Der Stand wird in der Regel mit zwei Personen besetzt.

Die Aufgaben umfassen:
• Transport des Equipments von Mettmann zum Einsatzort
• Aufbau des Messestandes und Auslage des touristischen Informationsmaterials am Einsatzort
• Standbetreuung, Verteilung des touristischen Informationsmaterials an interessierte Besucher, Beratung und Auskunft zu touristischen Fragen das neanderland betreffend
• Standabbau
• Rücktransport zum Einsatzort Persönliche

Voraussetzungen:
• Zeitliche Flexibilität und Verfügbarkeit vorwiegend an Wochenenden
• Vorhandene Kenntnisse über das neanderland bzw. den Kreis Mettmann und die touristischen Highlights der Region sind wünschenswert
• Interesse für touristische Fragestellungen und Aktivitäten (Wandern, Radfahren, Sehenswürdigkeiten)
• Freundliches Auftreten, Kontaktfreudigkeit und Zuverlässigkeit
• Führerschein Klasse B, möglichst Einsatz eines eigenen PKWs gegen Fahrtkostenerstattung nach dem Landesreisekostengesetz NRW (0,30 €/Kilometer).

Vor dem ersten Einsatz erfolgt eine verpflichtende Einführungsschulung bzw. Einweisung durch das Sachgebiet Tourismus. Diese hierfür aufgebrachte Zeit gilt selbstverständlich als Arbeitszeit.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 
• Frau Meike Uthoff, Tel. 02104/99-2049 oder E-Mail: meike.uthoff(at)kreis-mettmann.de