Wie schmeckt das neanderland?

Kreis Mettmann präsentiert regionale Produkte auf der Schlemmermeile

neanderland Stand, Schlemmermeile Langenfeld
© Kreis Mettmann

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Wer immer schon einmal wissen wollte, wie die Region schmeckt, ist herzlich eingeladen, auf der Schlemmermeile in Langenfeld am Sonntag, den 01.09.2019, den neanderland-Stand zu besuchen. Präsentiert werden Produkte und Angebote, die mit dem TYPISCH neanderland-Siegel ausgezeichnet wurden.

„TYPISCH neanderland“ ist ein von der Europäischen Union und dem Land Nordrhein-Westfalen gefördertes Projekt zur touristischen Vermarktung regionaltypischer Angebote: Authentische Lebensmittel, Spezialitäten und Landerlebnisse aus der Region, die nachweislich einen engen Bezug zum neanderland haben. Das Siegel wird in den drei Kategorien "Hersteller", "Gastgeber" und "Landerlebnis" verliehen. Informationen zum Siegel, den ausgezeichneten Betrieben und ihren Angeboten gibt es unter www.typisch-neanderland.de.

„Probieren Sie verschiedene Honig- und Fruchtaufstrichvarianten“, empfiehlt Anette Pesler, die Leiterin des TYPISCH neanderland Projektes. „Oder testen Sie, wie unterschiedlich regionaler Gin schmecken kann“. Am Stand des neanderlands gibt es Einiges zu entdecken – nicht nur die große Auswahl an Produkten, sondern auch vielseitige Informationsmaterialien rund um abwechslungsreiche Erlebnisse in der nahen Umgebung. Spazieren, Wandern, Radfahren, Schlemmen und Genießen – für Jeden ist etwas dabei. Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich am Stand mit individuellen Tipps für Ihre ganz persönliche Freizeitgestaltung versorgen.

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-991199
info(at)neanderland.de | www.neanderland.de