Regionale Genuss-Tipps und Erlebnisse leichter finden

TYPISCH neanderland mit neuen Produkten und neuem Guide zu lokalen Finessen

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Ein fruchtiger Smoothie aus frisch geernteten Beeren, ein kühles Bier, das nach der Postleitzahl Hildens benannt ist oder eine geführte Expedition zu essbaren Blüten für einen sommerlichen Salat:

© Dominik Ketz
© Kreis Mettmann

Die Marke TYPISCH neanderland steht nicht nur für authentische, regionale Erzeugnisse im Kreis Mettmann, sondern auch für Landerlebnisse, die es nur hier im neanderland gibt. Das Team Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann sucht weitere Partner mit besonderen, lokalen Angeboten und stellt eine neue, hochwertige Broschüre vor, die es Einheimischen und Gästen noch leichter macht, regionale Genüsse zu entdecken.

Das Siegel TYPISCH neanderland steht für echten, geprüften Landgenuss aus dem neanderland und unterteilt die Angebote in die Kategorien „Hersteller“, „Gastgeber“ und „Landerlebnisse“. Feinschmecker finden unter anderem frisch geerntetes Obst und Gemüse, süße Leckereien in Imkereien sowie Bier- und Kaffee-Manufakturen. Ausflügler machen Rast in urigen Cafés, traditionsreichen Restaurants mit typisch bergischen Gerichten oder lassen sich in einer Sterneküche verwöhnen. Neugierige gehen auf Kräuterwanderung, lernen Brotbacken, testen das japanische Waldbaden „Shirin Yoku“ in den Wäldern Ratingens oder adoptieren zeitweise ein Huhn für den eigenen Garten.

Wer besondere, mit der Region verwurzelte Angebote besitzt, kann sich für eine Zertifizierung bewerben. Die Vorteile für Siegelträger: Regionaltypische Produkte erhalten touristische Vermarktung erreichen so neue Kunden. Verkostungen von TYPISCH neanderland-Produkten zeigen, wie das neanderland schmeckt. Außerdem bieten Netzwerkveranstaltungen die Möglichkeit zum Austausch und zur Entwicklung neuer Ideen. Die Zertifizierung ist kostenfrei. Teilnahmekriterien und Antragsformular stehen auf www.neanderland.de/regionalgeniessen/typischneanderland zum Download bereit.

Wer dagegen eher Gast und Genießer ist, findet in der neuen Broschüre „TYPISCH neanderland“ eine ausführliche Vorstellung aller Hersteller, Gastgeber und Landerlebnisse. Das druckfrische, hochwertige Werk ersetzt den bisherigen Flyer und zeigt Interessierten auf einer detaillierten Karte, wo sich welche Angebote befinden. Naturfreunde können mit dem Tipp „Erlebniswandern im neanderland“ dem guten Geschmack auf ausgewählten Wanderwegen folgen. Die Broschüre liegt ab sofort an allen öffentlichen Stellen aus und ist kurzzeitig auch im Einzelhandel im Kreis erhältlich. Das neue Prospekt kann ebenfalls auf www.neanderland.de/service heruntergeladen oder bestellt werden.

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-991199
info(at)neanderland.de | www.neanderland.de