Quick und romantisch: Spätsommerausflug ins neanderland

Die schönsten Erlebnistipps für Paare – Urlaubsangebot endet im September

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Zu zweit zwischen violetten Blütenteppichen wandeln, auf der Rheinpromenade in den Sonnenuntergang spazieren und bei Kerzenschein ein Glas Wein probieren:

Abtsküche, Heiligenhaus © Dominik Ketz_Kreis Mettmann
Picknick © Dominik Ketz_Kreis Mettmann
Wandern © Dominik Ketz_Kreis Mettmann

Im Spätsommer blüht der Charme von Natur und Landschaft im neanderland noch einmal besonders auf und lädt Verliebte und Romantiker zu einem Kurztrip ein – mit idyllischen Wanderpfaden, heimeligen Picknickplätzen und Märchenburgen.

Den Picknickkorb packen oder unterwegs im Hofladen eine frische Brotzeit holen und dann Hand in Hand hinein in die grüne Region zwischen Wäldern, Hügeln und Fachwerkhäusern! Ob ein Spaziergang mit Vogelbeobachtung durch die Urdenbacher Kämpe in Monheim am Rhein, eine Pause mit den Füßen im warmen Sand am Unterbacher See bei Hilden und Erkrath oder ein Stopp im Schatten der Goldberger Mühle in Mettmann: Im neanderland finden Paare zahlreiche Lieblingsorte für zweisame Erlebnisse. Naturfreunde streifen aktuell durch die blühende Hildener Heide, Liebhaber historischer Orte legen eine Rast mit Ausblick auf die pittoreske Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen ein und für eine kulinarische Abwechslung geht es zu Eisdielen und Restaurants an der Rheinpromenade in Monheim am Rhein.

Wer es nicht bei einem Tagesausflug belassen möchte, kann noch bis zum 18. September das Kurztrip-Angebot „neanderland Quickies“ nutzen und für 66 Euro pro Person ein Nest für die Nacht mit Dinner, Frühstück und freiem Eintritt zu einer Attraktion in der Region buchen. Mit dabei sind unter anderem das familiengeführte Stüttgens Hotel in Velbert, das Romantik Hotel Gravenberg in Langenfeld mit Beauty-Farm und Badelandschaft oder das Road Stop Themen Motel in Mettmann, das in den Wilden Westen der USA verführt. Der nächste Tag startet mit einem reichhaltigen Frühstück und hinterlässt mit dem Besuch der frei wählbaren Sehenswürdigkeit unvergessliche Erinnerungen. Sportliche Paare zieht es in den Waldabenteuer Kletterpark in Velbert, Genießer verbringen den Tag im Solebecken des Neanderbads Erkrath und wer Kindheitserinnerungen wecken will, spielt gemeinsam ein Minigolf-Turnier am Schloss Hardenberg. Interessierte können direkt bei den teilnehmenden Hotels mit dem Code „nlquickies“ buchen. Einige Attraktionen erfordern eine Reservierung vorab.

Mehr Informationen zu den „neanderland Quickies“ gibt es unter www.neanderland.de/quickies.

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-991199
info(at)neanderland.de | www.neanderland.de