10 Jahre PanoramaRadweg niederbergbahn

neanderland feiert Jubiläum der Radstrecke mit großem Touren-Programm

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. 40 Kilometer, 4 Städte, 10 Jahre: Die beliebte Rad- und Wandertrasse PanoramaRadweg niederbergbahn im neanderland hat runden Geburtstag.

Radfreunde und Wanderer sind zu insgesamt 17 geführten Touren entlang der Strecke eingeladen, um das 10-jährige Jubiläum gemeinsam mit den Anrainerstädten Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath und Haan zu feiern. Zwischen dem 10. Juli und 22. August sorgen nicht nur die vier Städte, sondern auch verschiedene Vereine für ganz besondere Einblicke in die Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Trasse.

Am 10. Juli startet das Programm. Der Arbeitskreis Gastronomie des Stadtmarketings Heiligenhaus lädt zu einer acht Kilometer langen Wanderung mit Weinverkostung ein. Der ADFC Mettmann betrachtet am 18. Juli mit seiner mittelschweren Tour von 22 Kilometern den Abschnitt vom Zeittunnel Wülfrath über die malerische Düssel bis zum Steinbruchgebiet Schlupkothen. Wer lieber gleich die gesamte Strecke erleben möchte, nimmt an der geführten Radtour vom Beginn des PanoramaRadwegs in Haan bis zum Ende in Essen-Kettwig am 31. Juli teil. Die Fahrt beginnt am Rathaus der Stadt Haan und führt unter anderem über die einzige Waggonbrücke Deutschlands. Auch in Velbert können Fahrradfreude zum Jubil um losradeln: Am 21. und 22. August nehmen der Bürgerverein Tönisheide e. V. und der ADFC Velbert Interessierte mit auf unterschiedlich lange Radtouren zwischen 23 bis ca. 40 Kilometern. Weitere Radtouren und Wanderungen entlang des PanoramaRadwegs hat der Jubiläumssommer im Angebot.

Alle Touren, Infos und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter: www.neanderland.de/radfahren. Aufgrund der Corona-Schutzma nahmen ist die Personenzahl bei den Touren begrenzt. Die meisten Angebote sind kostenlos.

„Wir sehen mit Freude, dass Radfahren auch im neanderland immer beliebter wird“, so Arne Jährling, Leiter Destinationsmanagement bei neanderland Tourismus. „Die Corona-Pandemie hat bei vielen den Wunsch nach Bewegung in der Natur verstärkt. Daher freuen wir uns sehr, dass die vier Städte entlang des PanoramaRadwegs niederbergbahn ein abwechslungsreiches Jubiläumsprogramm organisiert haben und die Haaner Felsenquelle als Sponsor alle Touren mit erfrischendem Wasser unterstützt!“

Der PanoramaRadweg niederbergbahn eröffnete am 16. Juli 2011, nachdem der Güterverkehr auf der Zugstrecke 1996 eingestellt worden war. Der Radweg verbindet die Strecke zwischen Heiligenhaus und Haan mit szenischen Ausblicken, führt über zahlreiche Brücken und Viadukte und macht neugierig auf Abstecher zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region.

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-991199
info(at)neanderland.de | www.neanderland.de