TYPISCH neanderland – drei weitere Auszeichnungen

Regionalität in ihren schönsten Formen – für ihre Produkte aus dem Kreis Mettmann wurden nun drei weitere Betriebe mit dem TYPISCH neanderland-Siegel ausgezeichnet.

Aktuell ausgezeichnete Anbieter
Auswahl ausgezeichneter Produkte

Als Herstellerin von regionalem Lammfleisch und Apfelsaft erhielt Stefanie Lamberti gleich zwei Urkunden von Landrat Thomas Hendele. Sie betreibt die Bioland-Schäferei Lamberti mit 60 Land- und Fleischschafen auf den Weiden Mettmanns und Wülfraths; unter 0152-53915862 ist eine telefonische Bestellung des hochwertigen Lammfleischs möglich. Ihr selbstgemachter Apfelsaft stammt von Bäumen aus Velbert und Wülfrath. Neben ihrem Produktangebot können sich zudem vor allem kleine Besucher des neanderlandes über diverse Erlebnis-Pakete wie Spurensuche oder eine Naturrallye freuen, die unter dem Titel „Die Naturentdecker“ angeboten werden.

Getreu dem Motto „Mit Liebe gemacht“ vertreiben die beiden Damen Heike Hungenberg und Dagmar Tiedeck Fruchtaufstriche mit 62% Fruchtanteil. Unter dem Namen „FruchtNatur“ stellen sie beerige, besondere, traditionelle und saisonale Marmelade her – sogar auf Kundenwunsch. Gekocht wird ausschließlich mit Obst aus Langenfeld und Umgebung, verkauft wird in Langenfeld, bei Obst & Gemüse Modemann in Langenfeld, auf Gut Holterhof in Hilden und online unter www.fruchtnatur.de.

In der historischen Oberstadt in Mettmann finden Sie die Brasserie La Pieve. Dort bieten Eigentümer Ursula Blum und Harry Hillus gutbürgerliche Landhausküche mit frischen Produkten aus der Region an – eben TYPISCH neanderland. Neben Mettmanner Krüstchen, Möhrengemüse bürgerlich und Kartoffelsuppe finden Hungrige hier noch zahlreiche weitere regionaltypische Gerichte.

„TYPISCH neanderland“ ist ein von der Europäischen Union und vom Land Nordrhein-Westfalen gefördertes Projekt, das dem Zugang von kleinen und mittleren Unternehmen in den touristischen Markt und der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit dieser Betriebe dient. Der Schwerpunkt liegt auf dem Genuss-Segment als Ergänzung zu den weiteren Produktlinien des neanderlandes. Ausgezeichnet werden Hersteller, Gastgeber und Anbieter von Landerlebnissen, die sich um das Qualitätssiegel „TYPISCH neanderland“ bewerben und bestimmte Kriterien erfüllen. Alle Infos dazu finden Sie unter www.typisch-neanderland.de.