Noch freie Plätze für neanderland ERLEBNISTOUREN

Auch in diesem Sommer laden spannende neanderland ERLEBNISTOUREN dazu ein, die Natur, Kultur und Geschichte der Region zu entdecken.

Führung während der neanderland ERLEBNISTOUR „Kräuter früher und heute“ © Kreis Mettmann

Interessierte können aus drei verschiedenen Angeboten auswählen – für jede der Touren gibt es noch freie Plätze.

Unter dem Motto „TYPISCH neanderland“ besuchen Teilnehmer am 27. Juni gleich drei Orte, die mit dem gleichnamigen Siegel ausgezeichnet wurden: Auf dem Erlebnisbauernhof Gut Hixholz in Velbert lernen die Teilnehmer zuerst den Alltag eines Landwirtschaftsbetriebs mit 200 Tieren kennen. Nach einem Besuch des Restaurants Kleine Schweiz zum Mittagsimbiss steht dann in der Süßmosterei Dalbeck in Heiligenhaus eine Kostprobe selbst hergestellter Säfte an.

Auf der zweiten Tour am 4. Juli dreht sich alles „Rund ums Wasser“: Bei einer Führung durch den Produktionsbetrieb der Haaner Felsenquelle entdecken die Teilnehmer den einzigen Mineralbrunnen im Bergischen Land. Im Kurhaus Erkrath erwartet Sie dann ein Mittagsimbiss, bevor Sie sich anschließend in der Wasserburg Haus Graven in Langenfeld auf eine spannende Reise in die Ritterzeit begeben.

In die Ära der Stofffabrikanten tauchen Interessierte am 12. September ein: Ein Rundgang durch die malerische Altstadt von Velbert-Langenfeld gibt Einblicke in die vergangene Tuchweber- und Seidenindustrie und beim Besuch des LVR-Industriemuseums Textilfabrik Cromford in Ratingen kann unter anderem eine Baumwollspinnerei bestaunt werden.

Die Erlebnistouren kosten 36 Euro pro Person. Im Preis inbegriffen sind die Fahrt mit dem Bus, eine fachkundige Reisebegleitung, Eintritte und Führungen sowie ein kleiner Mittagsimbiss. Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein. Anmeldungen sind möglich unter Tel. 02104-99-2079 oder info(at)neanderland.de. Weitere Informationen zu den neanderland ERLEBNISTOUREN finden Sie unter www.neanderland.de/buchbar/erlebnistouren.