Neue ERLEBNISTOUREN im neanderland

Auch in diesem Jahr lädt das neanderland wieder dazu ein, auf verschiedenen Busfahrten spannende Themen und Orte des Kreises Mettmanns zu entdecken.

neanderland Erlebnistouren Flyer © Kreis Mettmann

Auf insgesamt neun Busfahrten können Besucher die Vielfalt des neanderlands erkunden. Auf der ersten Tour „Der gute Ton“ am 19.
März erhalten Interessierte einen Einblick in die Orgel von St. Lambertus
in Mettmann und genießen ein breites Spektrum an Klangbeispielen.

Im Rahmen der beiden darauffolgenden Touren geht es in die Natur:
Am 25. April werden im Eiszeitlichen Wildgehege Neandertal und bei der Pferdezucht Reuter im Haus Bürgel in Monheim am Rhein diverse Vierbeiner bestaunt.

Mindestens genauso lebendig geht es auch bei der Tour am 16. Mai zu:
Groß und Klein gehen im "Hortvs" in Hilden und im Poensgenpark in Ratingen auf "Gartenreise" und entdecken Pflanzen und Kräuter.

Weitere spannende Touren verteilen sich über mehrere Monate bis in den Oktober hinein. Am 15. Juni zum Beispiel werden die Pfade des Kalkabbaus im neanderland erkundet, am 27. Juni wartet auf Genießer ein breites Angebot an besonderen, mit dem „TYPISCH neanderland“-Siegel ausgezeichneten Produkten und Erlebnissen.

Alle Erlebnistouren mit Terminen und Zustiegsorten finden Interessierte online und im Programmflyer, den Sie kostenfrei im Service-Bereich bestellen können. Die Teilnahme an den Touren kostet 36 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind die Busfahrt, Eintritte, Führungen, Reiseleitung sowie ein kleiner Mittagsimbiss.

Anmeldungen sind per E-Mail unter info(at)neanderland.de, über das Anmeldeformular im Flyer sowie telefonisch unter 02104-99-2079 möglich. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung und wünschen viel Spaß auf den Touren!