Flusskreuzfahrten ab Monheim am Rhein im März und April

Von der neuen Anlegestelle im neanderland, genauer in Monheim am Rhein, können Einheimische und Gäste in diesem Jahr zu neuen Ufern aufbrechen. Das städtische Tourismusmanagement organisiert Ende März und Ende April jeweils eine Brunchfahrt und eine zweitägige Flusskreuzfahrt nach Amsterdam - jede Fahrt gibt es als günstiges Pauschalangebot.

Schiffsanlegereinweihung in Monheim am Rhein © Thomas Spekowius
Schiffsanlegereinweihung in Monheim am Rhein © Thomas Spekowius

Am Karsamstag, 31. März, legt die MS Scenic Jade, ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff, gegen 10 Uhr zu einer etwa dreistündigen Brunchfahrt ab. Sobald die Brunch-Ausflügler wieder zurück an Land sind, macht sich die MS Scenic Jade auf nach Amsterdam. Am Nachmittag um 15.30 Uhr, heißt es Leinen los! Der Rücktransfer kann flexibel in Eigenregie organisiert werden oder aber für Montagmorgen ein Platz im Reisebus dazu gebucht werden. Die gleiche Tour fährt das Kreuzfahrtschiff MS Scenic Pearl am Samstag, den 28. April. Nach der Brunchfahrt, die ebenfalls gegen 10 Uhr beginnt, fährt das Schiff nach Amsterdam.

Wer an einer Brunchfahrt oder Flusskreuzfahrt teilnehmen möchte, kann sich verbindlich bei Marke Monheim, Geschäftsstelle am Monheimer Tor, Rathausplatz 20, anmelden. Die Vergabe der Tickets erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung.

 

Weitere Informationen und die Anmeldeformulare gibt es auf der städtischen Internetseite unter www.monheim.de/freizeit-tourismus/ und bei Marke Monheim in der Geschäftsstelle am Monheimer Tor, Rathausplatz 20, in Monheim am Rhein.