Erlebnistour am 15.6. - Zeitreise Evolution (Wülfrath und Mettmann)

Für die kommende Erlebnistour am Samstag, den 15. Juni 2013, sind noch einige wenige Plätze frei! 

 

Erste Station dieser Erlebnistour ist die Stadt Wülfrath. Zunächst führt Sie Ihr Reisebegleiter zu einem Aussichtspunkt am Schlupkothener Bruch. Das türkisfarbene Wasser und die Renaturierung sind sehenswert. Der Weg führt durch den naturkundlichen Lehr- und Erlebnispfad, der die Geschichte des Steinbruchs und seiner verborgenen Naturschätze zeigt. Anschließend erhalten Sie eine Führung im Zeittunnel. Der ehemalige Abbautunnel eines Kalksteinbruchs ist heute ein Museum, in dem Sie 400 Millionen Jahre Erdgeschichte (nach)erleben können. Am Ende des Tunnels blicken Sie auf die steilen Felsen des „Bochumer Bruchs“. Nach einem deftigen Mittagsimbiss auf dem Gelände des Zeittunnels fährt der Bus Sie in die Neanderthal-Stadt Mettmann, zum Neanderthal Museum. Dort erwartet Sie eine Führung zu dem Thema „Projekt Menschwerdung“, bei der Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch die Menschheitsentwicklung begeben. Sie beginnt mit dem hiesigen Neanderthalerfund und stellt uns weitere Ahnen vor. Sie behandelt Themenbereiche wie Werkzeug, Religion, Kunst, Ernährung, Gehirnentwicklung, Evolution und menschliche Sozialisation.

Termin: Samstag, 15.06.2013

 

Abfahrtsorte und -zeiten:

8.30 Uhr Langenfeld, S-Bahnhof (Katzbergstr. 1)

9.00 Uhr Hilden, Kiosk Am Lindenplatz 19

9.30 Uhr Mettmann, Seibelstraße (Richtung Wülfrath)

 

Anmeldung und Information bei der Kulturabteilung des Kreises

Tel. 02104-99 2030 (Marion Strack) | Fax 02104-99 5049 | info(at)neanderland.de