Auf den Spuren des Neanderthalers

Noch Plätze frei auf der nächsten Erlebnistour durchs neanderland am 27. September

 

Kurz vor Abschluss der diesjährigen Saison haben Interessierte am Freitag, 27. September noch einmal die Gelegenheit, auf einer neanderland ERLEBNISTOUR auf Reisen zu gehen. Von der Neanderthal-Stadt Mettmann führt die Tour zunächst zu den Kalksteinwerken Neandertal. Dort erhalten die Teilnehmer interessante Einblicke in die Geschichte des Bruchs und das Abbauverfahren von Kalkstein. In der Feldhofer Grotte, die im Neandertal an der Grenze von Mettmann und Erkrath liegt, wurde der berühmte Fund des Neanderthalers gemacht. Nach der Besichtigung des Steinbruchs geht es mit dem Bus zum Neanderthal Museum, wo nach einer Führung unter dem Thema „Neanderthaler und Co“ im Museumscafé ein deftiger Imbiss serviert wird. Ausgeruht und entspannt spazieren die Erlebnistourer dann zum eiszeitlichen Wildgehege. Bei einem geführten Rundgang entdecken sie im Naturschutzgebiet seltene Pflanzenarten und urige Wildtiere. Im Preis von 29 Euro pro Person sind die Fahrt im komfortablen Reisebus, durchgehende Reisebegleitung, Eintritte sowie ein Imbiss enthalten. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

INFO:

Datum: 27.09.2013
Preis: 29 € pro Person
Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung unter: Tel. 02104-991199


Abfahrtsorte und -zeiten:

8.30 Uhr Langenfeld, S-Bahnhof (Katzbergstr. 1)
9.00 Uhr Hilden, Kiosk Am Lindenplatz 19
9.45 Uhr Mettmann, Mettmann Neanderthal/ Museum (Talstraße 300)

Rückfahrt: ca. 16:15 Uhr  

 

Übrigens: Die letzte Erlebnistour in diesem Jahr findet am 7. November statt und führt unter dem Motto „Von Kopf bis Fuß“ nach Langenfeld und Ratingen.