neanderland für...

© Tourismus NRW/Johannes Höhn

... #rauszeitlust

Das neanderland, in dem einst die Neandertaler zuhause waren, ist heute Ausflugsziel für viele große und kleine Entdecker. Neben dem einzigartigen Neandertal mit seinen urtümlichen Lebewesen und der berühmten Fundstelle der Neandertaler-Knochen bietet das neanderland auch jede Menge sportliche und actionreiche Herausforderungen und zahlreiche Wanderstrecken durch abwechslungsreiche Landschaften. 

Mach mal neanderland!

... den Sommer

Vergessen Sie den Anreisestress, um dann endlich die kostbaren Urlaubstage zu genießen und erleben Sie einen unvergesslichen Sommer im neanderland: Ob spontaner Tagesausflug, Wochenendtrip oder direkt der ganze Urlaub – das Gute liegt so nah! Unsere einzigartige Region mit ihren vielseitigen Erlebnissen und ihren besonderen Gastgebern können Sie alleine, mit Freunden oder auch mit der ganzen Familie entdecken. Für Groß und Klein gibt es außerdem viele Möglichkeiten, sich unter freiem Himmel auszutoben.

Sommerliche Angebote im neanderland entdecken

Tretbootfahren mit der Familie am Blauen See in Ratingen, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Blauer See in Ratingen, © Kreis Mettmann/M. Chardin

... Familien

Familienausflüge sind dann besonders interessant, wenn sowohl die Kinder als auch die Eltern eine schöne und interessante Zeit an einem Ort verbringen können. Zahlreiche Angebote für Kinder und Erwachsene machen daher das neanderland zu einem erlebnisreichen Ausflugsziel für die ganze Familie. Einzigartige Museen mit Attraktionen und Programmen für alle Altersklassen, weitläufige Parks mit tollen Spielplätzen und attraktiven Sportangeboten bieten Familien unzählige Möglichkeiten für einen Aufenthalt im neanderland, der in Erinnerung bleibt.

Hier erfahren Sie Näheres zu den Familienangeboten im neanderland.

Kinder lernen Greifvögel kennen in der Wald-Forscher-Station am Zeittunnel Wülfrath
Wald-Forscher-Station Wülfrath, © Kreis Mettmann/Martina Chardin

... Schulen

Schüler aller Klassenstufen können im neanderland viele spannende Ausflüge in neue oder schon bekannte Themenwelten unternehmen – als außerschulische Unterrichtsstunden in Ergänzung zu den Lehrplänen, als besondere Exkursion im Schuljahr oder als Programmpunkt der nächsten Klassenfahrt. Themen sind zum Beispiel die Frühgeschichte und Fragen der Evolution rund um das Neandertal, geologische Entdeckungen im Wülfrather Zeittunnel oder in einem der Kalksteinbrüche. Auch mit Natur und Tierwelt können sich Schüler im neanderland auseinandersetzen. Daneben bieten zahlreiche Museen spezielle Angebote für Schulen.

Hier finden Sie Details zu den für Schulklassen besonders interessanten Angeboten.