Rhein-Kreis Neuss

Historisch, rheinisch, vielseitig

An den Flüssen Rhein und Erft erstreckt sich eine landschaftlich reizvolle und kulturell spannende Region, in der es viel zu Entdecken und Erleben gibt: den Rhein-Kreis Neuss. Schon die Römer ließen sich vor gut 2000 Jahren hier nieder. Heute setzt sich der Rhein-Kreis Neuss aus den Städten Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss sowie den Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen zusammen. Mit einem breiten Angebot an Kultur-, Freizeit- und sportlichen Aktivitäten, einem großen Spektrum an historisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten und der vom Niederrhein geprägten Naturlandschaft ist der Kreis ein attraktives Ausflugsziel für alle Altersgruppen.

Historische Sehenswürdigkeiten

Im Rhein-Kreis Neuss können Sie an vielen Orten auf eine Zeitreise ins Mittelalter gehen. Besonders sehenswert ist die Zollfeste Zons in Dormagen, eine gut erhaltene kurkönigliche Befestigung aus dem 12. Jahrhundert, die heute Teil des Kreismuseums ist. Das ehemalige „niederrheinische Rothenburg“ ist ein hervorragendes Exempel für befestigte Städte im mittelalterlichen Rheinland. Ein weiteres historisches Kleinod und eine der kulturhistorisch bedeutsamsten Schlossanlagen des Rheinlandes sind Schloss und Park Dyck in Jüchen. Das imposante Wasserschloss aus dem 14. Jahrhundert ist der ehemalige Stammsitz der Altgrafen und Fürsten von Salm-Reifferscheidt-Dyck, die an dieser Residenz über Jahrhunderte eine autonome Herrschaft führten. Im rund 70 Hektar großen historischen Landschaftspark können Sie schöne Spaziergänge unternehmen und dabei die dendrologischen Bestände des Schlosses bewundern. Es bietet ein breites Angebot an Ausstellungen, Themengärten und künstlerischen Inszenierungen für an Gartenkunst und Landschaftskultur interessierte Besucher. Im Rhein-Kreis Neuss erwarten Sie weitere historische Bauwerke, herrschaftliche Häuser, Gehöfte und Klöster, die Sie besichtigen und dabei Kultur und Geschichte des Kreis kennenlernen können. Alle kulturellen Highlights sind ganz bequem mit dem Handy-Kultur-Führer Kultohr abrufbar.

Kunst und Kultur

Ein besonderer Museumskomplex, der Natur, Kultur und Architektur harmonisch miteinander verbindet, ist die Stiftung Insel Hombroich in Neuss mit dem Museum Insel Hombroich, der Raketenstation Hombroich und dem Kirkeby-Feld. Die Stiftung stellt eine einzigartige Sammlung moderner und zeitgenössischer sowie alter asiatischer Kunst aus. Darüber hinaus ist sie ein künstlerisches Zentrum für Kultur und Architektur, in dem stiftungsverbundene Künstler an ihren Projekten forschen und arbeiten. Workshops, Ausstellungen und Konzerte laden zu einem lebendigen Dialog ein. Das Kulturzentrum Sinsteden in Rommerskirchen lockt mit Wechselausstellungen zu zeitgenössischer Kunst und einer Dauerausstellung von Skulpturen des Künstlers Ulrich Rückriems. Ein beeindruckendes Erlebnis aus Kunst, Natur, Licht und Schatten vom japanischen Stararchitekten Tadao Ando können Sie in der Langen Foundation in Neuss genießen. Ein wechselndes Programm präsentiert Ausstellungen von Werken renommierter Künstler. Beim Projekt „Arbeitsplatz Kunst“ öffnen jährlich rund 200 Künstler aus den acht Städten und Gemeinden des Kreises ihre Ateliers und zeigen Kunstliebhabern, wie und wo ihre Werke entstehen. Für Literatur- und Theaterfans hat Neuss etwas ganz besonderes im Angebot: das Neusser Globe-Theater, eine dem Shakespeare’schen Original nachempfundene historische Spielstätte, in der das populäre Shakespeare-Festival veranstaltet wird. Mit rund einer Million Besucher ist das Neusser Schützenfest eines der größten und bekanntesten unter den zahlreichen traditionellen Schützenfeste im Kreis.

Sportlich unterwegs: Reiten, Rad- und Skifahren am Niederrhein

Wintersport direkt am Niederrhein? Was unglaublich klingt, ist in der JEVER FUN SKIHALLE Neuss tatsächlich möglich: Dort können Sie mit der ganzen Familie zu jeder Jahreszeit mitten im Rheinland nach Herzenslust Skifahren oder Snowboarden. Eine speziell für Kinder angelegte Piste, zu der ein „Zauberteppich-Lift“ führt, garantiert auch den Kleinsten jede Menge Pistenspaß. Wer sich lieber in der freien Natur bewegt und die Landschaft auf dem Sattel erleben möchte, wird auf den vielen Radfahrrouten im und durch den Rhein-Kreis Neuss, z.B. auf dem Erft-Radweg oder dem RheinRadWeg, auf seine Kosten kommen. Besonders empfehlenswert sind die verschiedenen Themenrouten, die durch die niederrheinische Landschaft führen. Auch für Reitfreunde wird einiges im Rhein-Kreis Neuss geboten.

INFO:

Weitere Informationen zum Kultur- und Freizeitangebot im Rhein-Kreis Neuss finden Sie auf der offiziellen Seite des Rhein-Kreises Neuss.