Lebensraum Friedhof

PDF

Brauchtum/Kultur
Die drei Fotografen Jan Meyburg, Fritz Reich und Burkhard Rüdiger planen für den 24. und 25. Mai 2024 auf dem Städt. Friedhof Alte Ratinger Landstraße in Kooperation mit der Stadt Wülfrath eine Kinder-, Handwerk- und Kunstaktion auf dem Friedhofsgelände. Die Fotografen werden auf dem Friedhof eigene Fotografien aufhängen und verschiedene Pflanz- und Bastelaktionen für Kinder anbieten. Außerdem werden verschiedene Handwerksbetriebe ihr Angebot auf dem Friedhof zur Schau stellen. Die Veranstaltung wird umrahmt von Darbietungen verschiedener Künstler in der Friedhofskapelle und der Pflanzentauschbörse der Bürgerstiftung Wülfrath. „Wir sind froh, dass wir durch eine Förderung des Ministeriums für Heimat, Kommunales Bau und Digitalisierung des Landes NRW sowie großzügige Geldspenden der Bürgerstiftung Wülfrath und des Bürgervereins Wülfrath dieses Projekt durchführen können. Anfang April werden wir über den genauen Ablauf und das vorgesehene Programm an den beiden Tagen weiter informieren“, erklären die drei Organisatoren. Im Vorfeld der Veranstaltung bepflanzen Kinder der Kath. Kindertagesstätte St. Joseph, des DRK-Kindergartens Farbenfroh und des Kommunalen Kinder- und Familienzentrum Ellenbeek am 26., 27. und 28. März jeweils von 10 bis 12 Uhr ein eigenes Blumen- und Staudenbeet. Dieses Beet legen die Kinder unter Anleitung des Friedhofsgärtners selbst an. Zur Veranstaltung Ende Mai können die Kinder dann die Ergebnisse ihrer Pflanzaktionen auf dem Friedhof präsentieren.

Gut zu wissen

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

Fremdsprachen

Deutsch

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Autor:in

Amt für Kultur und Tourismus

Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

0049 2104 99-0

info@neanderland.de

Organisation

Terminübersicht

Freitag, den 24.05.2024

09:00 bis zum 25.05.2024 18:00 Uhr

In der Nähe

Städtischer Friedhof Wülfrath

Alte Ratinger Landstraße 14
42489 Wülfrath

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.