neanderland präsentiert sich auf „radaktiv“-Tag

Ausflugstipps für den Sommer beim Düsseldorfer Fahrradfest

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Das neanderland ist nicht nur Wanderland, sondern bietet auch viele interessante Touren für Radfahrer.

neanderland-Stand radaktiv © Kreis Mettmann

Am Sonntag, den 16. Juni, präsentiert sich die Region gemeinsam mit den kreisangehörigen Städten Ratingen und Monheim am Rhein mit einem Stand auf dem Düsseldorfer Fahrradfest „radaktiv“. Die Veranstaltung findet zwischen 11 und 18 Uhr entlang der Rheinuferpromenade zwischen Apollo-Wiese und Kasematten statt.

Besucher erhalten am Stand neben Karten- und Informationsmaterial Ideen für Ausflüge auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn, dem Rheinradweg bei Monheim am Rhein und dem ausgedehnten Radwegnetz rund um Ratingen mit seinen idyllischen Waldgebieten und dem historischen Altstadtkern.

Der „radaktiv“-Tag in Düsseldorf findet bereits zum 14. Mal statt. Neben zahlreichen Informationen rund um Radsport, Zubehör und Reisen präsentiert die Messe in diesem Jahr in Kooperation mit dem Acoustic Festival Düsseldorf das Bicycle Music Festival. Dabei müssen die Besucher tatkräftig in die Pedale treten, um genug Strom für den Auftritt der Band zu erzeugen. Zum zweiten Mal dabei ist auch das Mobilitätsforum für Menschen mit Behinderung. Dort werden speziell umgebaute Dreiräder und Liegefahrräder sowie Bikes für Rollstuhlfahrer angeboten.

Mit rund 10.000 Besuchern gilt die Veranstaltung als eine der größten Radmessen der Region. Weitere Informationen gibt es unter www.fahrradtag-duesseldorf.de.

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-99-1199
info(at)neanderland.de | www.neanderland.de