TYPISCH neanderland – ein Zwischenfazit

Regionaler Genuss aus dem neanderland wird seit dem 19. September 2017 mit dem TYPISCH neanderland-Siegel ausgezeichnet:

30 Betriebe sind bereits mit dem Siegel ausgezeichnet © Kreis Mettmann

Ob selbst hergestellter Brotaufstrich, Honig vom Imker, hochwertiges Fleisch von der Landmetzgerei oder ganz besondere Landerlebnisse für Groß und Klein – Herstellern, Gastgebern und Anbietern wird auf Antrag das Qualitätssiegel verliehen.

Da die Förderung des EFRE-Projektes durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen im Dezember ausläuft, wird TYPISCH neanderland ohne Fördermittel als Produktlinie Genuss weitergeführt. So kann das Angebot regionaler Produkte und Erlebnisse weiter vergrößert werden und Besucher des neanderlands haben die Chance, weiter die Vielfalt der Region zu entdecken.

Alle, die gerne mehr über die kulinarischen und touristischen Besonderheiten des neanderlands erfahren möchten, erhalten detaillierte Informationen zu Herstellern, Gastgebern und Angeboten unter www.typisch-neanderland.de. Der Flyer zeigt Ihnen auf der Karte des Kreises Mettmann, wo sich die jeweiligen Betriebe befinden. Auf der Website finden Sie ebenfalls drei Minifilme zu den TYPISCH neanderland-Kategorien, die einen ersten Einblick in die Angebote der Region geben.