Buntes Osterferienprogramm für die ganze Familie im neanderland

Während der Osterferien (10. bis 23. April) gibt es im neanderland besonders viel zu erleben. Wir haben Tipps für Groß und Klein und jedes Aprilwetter zusammengestellt. Lagerfeuerworkshop, Kinderkunstwoche oder Bogen bauen - die Ferien im neanderland werden aufregend!

PanoramaRadweg niederbergbahn, © Technische Betriebe Velbert/H.Böker
PanoramaRadweg niederbergbahn, © Technische Betriebe Velbert/H.Böker
Naturschutzzentrum Bruchhausen, © Kreis Mettmann/M.Chardin
Naturschutzzentrum Bruchhausen, © Kreis Mettmann/M.Chardin

Die Natur erleben

Nach Anmeldung können Familien in Wülfrath an der Waldforscherstation gemeinsam mit Uhu Uwe die Natur entdecken. (Informationen zur Anmeldung hier).
Für Kletterfans startet am 8. April die Saison im  Waldkletterpark in Velbert (weitere Informationen).
Am 23. April feiert der PanoramaRadweg niederbergbahn mit einem tollen Programm und Mitmachstationen den Beginn der Radfahrsaison.
Bei einem Gang über den Kükelhausrundweg im Herminghauspark in Velbert gilt es neben Tiergehege und Streichelhof die eigenen Sinne zu entdecken. (Informationen hier).
Für die kleinen Besucher des neanderlands hat das Naturschutzzentrum Bruchhausen ein Osterferienprogramm zusammengestellt. (Gesamtes Programm)



Drinnen entdecken

Das Neanderthal Museum in Mettmann hat ein breites Ferienprogramm vorbereitet. Bis zum 23. April ist hier auch noch die Ausstellung "PLAYMOBIL" zu sehen. (Website des Museums)
Das Wilhelm-Fabry-Museum bietet in der ersten Ferienwoche ein Kinderkunstprojekt unter dem Motto "Undliche Weiten – Bilder vom Weltraum“ an. (Weitere Informationen)
In der Sternenwarte Hochdahl in Erkrath gibt es ein spannendes Ferienprogramm rund um unser Unviersum. Am 12. April findet hier zum Beispiel eine "Faszinierende Planetentour" statt. (Informationen hier).
Das Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert lädt am 12. April zur Ferienaktion "Schatzkästchen" ein. (weitere Informatioen)
Im Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen zeigt eine Sonderausstellung noch bis zum 27. April besonders schöne "Schlesische Ostereier". (Website des Museums)