neanderland für Schulen

Sobald der nächste Schulausflug in NRW ansteht, wird das neanderland mit seinen vielen spannenden Angeboten für Lehrer und Schüler aller Altersklassen interessant. Sie können Ausflüge in neue oder schon bekannte Themenwelten unternehmen – als außerschulische Unterrichtsstunden in Ergänzung zu den Lehrplänen, als besondere Exkursion im Schuljahr oder als Programmpunkt der nächsten Klassenfahrt. Themen sind zum Beispiel die Frühgeschichte rund um das Neandertal, geologische Entdeckungen im Wülfrather Zeittunnel oder römische Medaillenprägung in Haus Bürgel. Auch mit Natur und Tierwelt können sich Schüler im neanderland auseinandersetzen. Daneben bieten zahlreiche Museen spezielle Angebote für Schulausflüge.

 

Tipp: Einen Überblick über alle Angebote mit touristischen Angeboten für Schulklassen gibt Ihnen unsere neue Broschüre "neanderland FÜR SCHULEN", die Sie im Service-Bereich runterladen und kostenfrei bestellen können.

Auerochse im Eiszeitlichen Wildgehege Neandertal, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Auerochse im Eiszeitlichen Wildgehege Neandertal, © Kreis Mettmann/M. Chardin

Naturwissenschaften

In Vorträgen und Erkundungstouren entdecken und verstehen Schüler die heimische Natur, beobachten Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum und lernen, wie sie Kräuter und Pflanzen bestimmen. Sie möchten ihnen die Evolution oder die Weiten des Universums nahebringen? Im neanderland finden Sie Führungen oder Workshops zum Thema. Magnetismus, Bionik oder Photosynthese sind in der Theorie schwer zu verstehen – angeleitet von Experten führen Ihre Schüler eigenständige Experimente zu diesen Phänomenen durch.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Naturwissenschaften.

Zeittunnel Wülfrath, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Zeittunnel Wülfrath, © Kreis Mettmann/M. Chardin

Erdkunde

Wie entstehen Klima- und Wetterphänomene? Wie entwickelte sich die Menschheit? Wie entstanden die Städte im Mittelalter? In Führungen und Workshops können Schüler die Inhalte des Erdkundeunterrichts anschaulich nachvollziehen. Manche Schaubilder sind schwer verständlich – untersuchen Sie mit Ihren Schülern die Beschaffenheit des Bodens auf Bauernhöfen oder machen Sie eine geologische Wanderung zur Entwicklungsgeschichte des Kalkabbaus. Auf einer Rallye entdecken Schüler Steine und Fossilien als Botschafter der Urzeit.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Erdkunde.

Römisches Museum Haus Bürgel (Monheim am Rhein), © Kreis Mettmann/M. Chardin
Römisches Museum Haus Bürgel (Monheim am Rhein), © Kreis Mettmann/ M. Chardin

Geschichte

Wie lebten Kinder in der Steinzeit und im alten Rom? War das Mittelalter wirklich dunkel? Welche Bedeutung hat die Zeit der Industrialisierung auch für uns? – In Museumsführungen zu verschiedenen Themen werden diese Fragen anschaulich beantwortet. In diversen Workshops schlüpfen Ihre Schüler in andere Rollen und können das Leben zu anderen Zeiten selbsttätig nachvollziehen. Sie möchten den Schülern die Geschichte ihrer unmittelbaren Lebenswelt nahebringen.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Geschichte.

Fassade des Herrenhauses Cromford bei der ehemaligen Textilfabrik Cromford, heute LVR-Industriemuseum
Herrenhaus Cromford (Ratingen), © LVR-Industriemuseum

Sachunterricht und Technik

Erkunden Sie mit Ihren Schülern die Geschichte ihrer Heimat. In Museumsführungen und Workshops erfahren sie selbsttätig, wie die Menschen von der Steinzeit bis ins frühe 20. Jahrhundert vor Ort lebten und arbeiteten. Sie möchten Ihren Schülern zeigen, woher unsere Lebensmittel kommen? Oder mit ihnen die heimische Pflanzen- und Tierwelt erforschen und sich Gedanken über den richtigen Umgang mit Natur und Umwelt machen? Dann sind Führungen und Mitmachangebote unter anderem auf Bauernhöfen im neanderland genau das Richtige.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Sachunterricht und Technik.

Bücherstadt Velbert-Langenberg
Bücherstadt Velbert-Langenberg, © Kreis Mettmann/M. Chardin

Deutsch

Sie möchten Ihren Schülern die zahlreichen Facetten der deutschen Sprache näherbringen?  In Museumsführungen und Workshops erfahren sie Interessantes über Größen deutscher Literatur und setzen sich mit deren Werken auseinander. Während einer Altstadtführung entdecken Sie die Welt der Antiquariate. Ihre Schüler sollen sich in der Kunst des Erzählens üben? Im Rahmen diverser Kreativ-Workshops erarbeiten Schüler eigene Geschichten und setzen das geschriebene Wort auch unter Einsatz des Internets und weiterer Medien theaterpraktisch und filmisch in Szene.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Deutsch.

Skulptur Werk von Zadok Ben-David am Kunstweg "MenschenSpuren" im Neandertal
Skulptur am Kunstweg im Neandertal, © Kreis Mettmann

Kunst

Expressionismus, Impressionismus, Surrealismus oder Readymade? Im neanderland finden Sie Führungen und Workshops zu verschiedenen Ausstellungen und zu kunstgeschichtlichen Themen. Schüler lernen verschiedene Kunstformen und -stile kennen und sich mit diesen kritisch auseinanderzusetzen. Auf Kunstwegen können Sie mit Ihren Schülern skulpturale Erscheinungen entdecken und sich von diesen inspirieren lassen. Bei Malaktionen und Kreativ-Workshops u.a. zu Film und Fotografie können Schüler sich selbst künstlerisch betätigen und ihre eigenen Ideen kreativ umsetzen.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Kunst.

© Waldkletterpark Velbert
© Waldkletterpark Velbert

Sport

Sie möchten Ihren Schülern einen Ausgleich zum Schulalltag bieten und nebenbei Konzentration und Lernmotivation fördern? Freizeitparks bieten Spiel- und Sportplätze zum Toben sowie Grillplätze, um den großen Hunger danach zu stillen. Abkühlung gibt es beim Wasserski oder Schlittschuhlaufen. Sie möchten Selbstwirksamkeit und soziales Lernen fördern? Machen Sie doch mit Ihrer Klasse einen Ausflug in den Kletterpark. Oder erkunden Sie auf Wanderungen und Radtouren über gut ausgebaute Wege und ehemalige Bahntrassen das neanderland.

Hier geht es zu allen Angeboten für Schulklassen im Bereich Sport.

Nach oben